Anzeige:
     Anzeige:
minimore.de – die E-Book-Boutique




Anzeige



satt.org
Archiv 2012
Archiv 2011
satt.org
Archiv 2010

01 | 02 | 03 | 04
05 | 06 | 07 | 08
09 | 10 | 11 | 12
satt.org
Archiv 2009

01 | 02 | 03 | 04
05 | 06 | 07 | 08
09 | 10 | 11 | 12
satt.org
Archiv 2008

01 | 02 | 03 | 04
05 | 06 | 07 | 08
09 | 10 | 11 | 12
satt.org
Archiv 2007

01 | 02 | 03 | 04
05 | 06 | 07 | 08
09 | 10 | 11 | 12
satt.org
Archiv 2006

01 | 02 | 03 | 04
05 | 06 | 07 | 08
09 | 10 | 11 | 12
satt.org
Archiv 2005

01 | 02 | 03 | 04
05 | 06 | 07 | 08
09 | 10 | 11 | 12
satt.org
Archiv 2004

01 | 02 | 03 | 04
05 | 06 | 07 | 08
09 | 10 | 11 | 12
satt.org
Archiv 2003

01 | 02 | 03 | 04
05 | 06 | 07 | 08
09 | 10 | 11 | 12

satt.org
September 2006


/freizeit/30.09.2006 Bühne: Kommander Kobayashi – Opernsaga Staffel 2
Kommander Kobayashi und seine tollkühnen Hermenauten sind zurück! Noch immer durchreisen sie in ihrem Raumschiff La Fenice das All, und noch immer stürzen sie dabei von einer Extremerfahrung in die nächste. Nachdem die freie Opernkompanie Novoflot um Regisseur Sven Holm im Januar 2005 die erste Staffel ihrer Opernsaga „Kommander Kobayashi“ mit großem Erfolg vorgestellt hatte, gibt es anderthalb Jahre später nun endlich die versprochene Fortsetzung zu sehen … [Nora Mansmann]
satt.tv29.09.2006 satt.tvsatt.tv präsentiert: SUPERSCHIFF - Kettengassenpan
Die Aufnahmen des ohne Schnitt hergestellten Videos entstanden wenige Tage vor dem Abriß in der einstigen Gaststätte "Ahornblatt" auf der Fischerinsel in Berlin. Das Bauwerk von Ulrich Müther, deren Grundrissform mit fünf aufgefächerten Spitzen an ein Ahornblatt erinnert, wurde zu den Weltfestspielen 1973 eröffnet und diente jahrelang als Kantine des Bauministeriums der DDR. Im Mai 2000 wurde das Gebäude abgerissen …
/musik/26.09.2006 Wohnzimmerclub Teil V: Summer´s Gone
Der fünfte Wohnzimmerclub stellt sehr relaxte Spätsommeralben von Trondheym, Boozoo Bajou, Jazztravels und den Capones vor … [Christina Mohr]
/musik/26.09.2006 Vier Musikbücher
Bücher zum Thema The Strokes, the White Stripes, Music Sites und Pop & Kino … [Christina Mohr]
/musik/25.09.2006 Robert Fisher im Interview
Die Welt ist ein einsamer Ort. Die Bühne ist es nicht. Robert Fisher, Gründer der Willard Grant Conspiracy, erzählt vom Verlassen des Elfenbeinturms. Im Herbst kommt er solo nach Europa. Im Koffer Erinnerungen, Beobachtungen und eine Gitarre. Genug, um davon einen langen Abend zu berichten … [Robert Mießner]
/literatur/24.09.2006 Matthias Zschokke: Maurice mit Huhn
Der Roman ist un livre sur rien (Flaubert), ein Buch, in dem es um nichts geht, in dem der Roman um sich selbst kreist und sich auf seiner eigenen Metaebene abspielt … [Dorothea Kenneweg - neue Mitarbeiterin]
/literatur/24.09.2006 Latin.Log Folge 40: María Paz Levinson
Die von Rike Bolte und Timo Berger herausgegebene Lyriksammlung präsentiert jede Woche jeweils ein Gedicht eines/r zeitgenössischen AutorIn aus Lateinamerika.
/musik/22.09.2006 International Pony: Mit Dir sind wir vier
Warum über neue Platten immer nur schreiben? Ab jetzt wird es in lockerer Reihenfolge einen kleinen Comicstrip geben, der unter dem Motto "ansonsten" in vier Bildern alles über eine ausgewählte Platte sagt - oder auch nicht alles, aber Neugierde wird auf jeden Fall geweckt! Los geht’s mit International Pony, "Mit Dir sind wir vier"; mehr Comics gibt’s bei digirev.de … [Wolfgang Buechs - neuer Mitarbeiter]
/freizeit/21.09.2006 Bühne: John Bocks Medusa im Tam Tam Club, Berlin
John Bock, der international zu den bekanntesten deutschen Aktionskünstlern zählt, beschäftigt sich in dieser Arbeit mit dem Untergang der Fregatte „Medusa“ vor der Küste Afrikas 1816. 150 Überlebende des Schiffbruchs retteten sich auf ein Floß, das in der Not gezimmert werden konnte. Als die Schiffbrüchigen nach zwölf Tagen mit Meutereien und Kannibalismus aufgefunden wurden, waren nur noch 15 von ihnen am Leben … [Nora Mansmann]
/film/20.09.2006  Brick (R: Rian Johnson)
Brick, der Debütfilm des jungen Rian Johnson, ist wie Miller’s Crossing von den Coen-Brüdern, den der Regisseur auch als Inspiration anführt, vor allem von Dashiell Hammett inspiriert, man findet etwa einige direkte Zitate aus The Maltese Falcon (der ja seinerzeit auch der Debütfilm von John Huston war). Doch Brick spielt nicht in den dreißiger oder vierziger Jahren des letzten Jahrhunderts, sondern heutzutage, an einer südkalifornischen Highschool … [Thomas Vorwerk]
/musik/20.09.2006 Hushpuppies - Olivier Jourdan im Interview
Rock'n'Roll aus Frankreich? War da was? Oder gibt's nur Johnny Hallyday? Weit gefehlt, neben Bikini Machine sind jetzt auch die HushPuppies aus dem schönen Perpignan ins Scheinwerferlicht getreten. Ihr Album "The Trap" rockt wie sonst nur weniges zur Zeit - Sänger Olivier Jourdan gab Antworten auf satt.orgs brennende Fragen … [Christina Mohr]
/film/20.09.2006  Cinemania 34: Kinostart Juli / August 2006
Rezensionen zu aktuellen Kinostarts wie: Ab durch die Hecke, Esmas Geheimnis - Grbavica, Das Mädchen aus dem Wasser, Miami Vice, Open Water 2, Ein perfekter Platz, The PianoTuners of Earthquakes, Wie sehr liebst du mich? … [Thomas Vorwerk]
/musik/18.09.2006 Billy Childish in der Galerie Aquarium. Berlin
Kommt Billy Childish bloß nicht mit Begriffen wie Elite oder Postmoderne. Kunst ist ihm egalitär. Erhabener Intellekt bleibt ihr fremd; sie hat Sinn zu haben und zu geben: „Van Gogh hat sein Bett in Kunst verwandelt und nicht sein Bett ausgestellt.“ Noch bis zum 30. September zeigt die Berliner Galerie Aquarium neue Werke des Multitalents. Ein Porträt eines der letzten Punks … [Robert Mießner]
/musik/18.09.2006 Lambchop: Damaged
Lambchop-Platten werden immer sehnlichst erwartet - und auch "Damaged" ist die Wartezeit wert … wenn sie sich auch ganz anders anhört als man es von Lambchop gewohnt ist … [Petra Zimlich]
satt.tv17.09.2006 satt.tv präsentiert …
satt.tvMit Hilfe von YouTube, Google Video und anderen Diensten bringen wir satt.org in Bewegung und zum Sprechen. Unser Internet-Fernsehen besteht aus eigenen Produktionen und Fundstücken der satt.org-Redakteure …
/literatur/17.09.2006 Latin.Log Folge 39: Elizabeth Robles
Die von Rike Bolte und Timo Berger herausgegebene Lyriksammlung präsentiert jede Woche jeweils ein Gedicht eines/r zeitgenössischen AutorIn aus Lateinamerika.
/film/13.09.2006  Das Parfum - Die Geschichte eines Mörders (R: Tom Tykwer)
Wie ein Vampir will der talentierte Parfumierassistent Grenouille (Ben Whishaw) nur das eine von den Frauen: ihre flüssige Essenz - diesmal nicht das Blut, sondern ihren in Parfum-Grundstoffen konservierten Geruch. Ähnlich, wie Tausende von Rosen- oder Narzissen-Blüten für die Gewinnung einiger Tropfen Duftwässerchens vernichtet werden, geht Grenouille bei der Gewinnung des titelgebenden Parfums auch über Leichen, über Frauenleichen … [Thomas Vorwerk]
/film/13.09.2006  Cinemania 33: Berlinale Digestif
Die letzten Berlinale-Rezensionen für dieses Jahr, diesmal aus den Gegenden, die für Jägermeister und Akwavit bekannt sind: Container, Drømmen, Der freie Wille, Fyra veckor i juni, Montag kommen die Fenster, Slumming … [Thomas Vorwerk]
/literatur/12.09.2006 Die Ausdifferenzierung und Professionalisierung der Theaterkritik zwischen 1870 und 1933
Für die Ausdifferenzierung der Theaterkritik war die Einführung der Gewerbefreiheit in Preußen 1869 eine ebenso notwendige Voraussetzung wie die enorme Expansion des Zeitungswesens. Mit ihr tritt an die Stelle des ungebundenen Publizisten der angestellte Journalist. Das Amt des Kritikers wird jetzt zu einem Beruf … [Gunther Nickel]
/musik/11.09.2006 The Thermals: The Body, the Blood, the Machine
The Thermals aus Portland gehören zu den Guten: kürzlich lehnten sie ein 50.000-Dollar-Angebot von General Motors ab, die einen ihrer Songs zu Werbezwecken nutzen wollten. Wer jetzt lahmarschige Musik von salbadernden Gutmenschen erwartet, liegt völlig falsch. The Thermals rocken wie Hölle und werden mit ihrem dritten Album "The Body, The Blood, The Machine" viele Menschen glücklich mache … [Christina Mohr]
/musik/11.09.2006 Dani Siciliano: Slappers
Dani Sicilianos Stimme kennt man von Matthew Herberts letzten Platten - doch Frau Siciliano ist keineswegs nur schmückendes Beiwerk für anderer Leute Aufnahmen. Bereits ihr 2004er Soloalbum "Likes" ließ aufhorchen, ihre neue Platte "Slappers" ist eine echte Perle … [Christina Mohr]
/literatur/10.09.2006 Latin.Log Folge 38: Damián Ríos
Die von Rike Bolte und Timo Berger herausgegebene Lyriksammlung präsentiert jede Woche jeweils ein Gedicht eines/r zeitgenössischen AutorIn aus Lateinamerika.
/musik/09.09.2006 Viel mehr als ein Spiel: Rio Reiser (1950-1996)
Für Blixa Bargeld bleibt Rio Reiser der einzige deutsche Rocksänger, waren Ton Stein Scherben “die beste Alternative zu einem schlechten Tag, sie spendeten Kraft und Identität“. Vor zehn Jahren ist Reiser – Musiker, Songschreiber und, im besten Sinne des Wortes, Anarchist – in Fresenhagen gestorben. Vergessen hat ihn niemand. Und er ist aktueller denn je … [Robert Mießner]
/film/06.09.2006  Film des Monats:
Sehnsucht (R: Valeska Grisebach)
Markus, ein Mitglied der freiwilligen Feuerwehr von Zühlen, einem kleinen Ort in Ostdeutschland, wird Zeuge eines Autounfalls und kann den Fahrer des Fahrzeugs auch in die „stabile Seitenlage“ bringen. „Wird alles gut …“ Erst später erfährt er, daß der Fahrer offensichtlich Selbstmord begehen wollte, und fragt sich, ob er da überhaupt hätte eingreifen dürfen. „Ich habe seinen Plan durcheinander gebracht.“ … [Thomas Vorwerk]
/film/06.09.2006  Cars (R: John Lasseter)
Wenn das Frank Capra noch erlebt hätte: Einen schnittigen Rennwagen verschlägt es in die Provinz und er freundet sich mit einigen Hillbilly-Auslaufmodellen und der ortsansässigen Anwältin mit dem neckischen Tattoo am Heck an. Kein wirklicher Rennfilm, kein wirklicher Kinderfilm, aber ein Film, der die Pixar-Tradition fortführt … [Thomas Vorwerk]
/musik/04.09.2006 Erk: Far from the World
Erk Wiemer ist ein musikalischer Tausendsassa, international erfahren und in Berlin zu Hause. Seine Platte "Far from the World" ist obskurerweise zuerst in Japan erschienen und endlich jetzt auch hier erhältlich. Hier gibt's ein Interview mit Erk … [Christina Mohr]
/musik/04.09.2006 Ben Hamilton
Hamiltons heisere, brüchige Stimme verursacht einen kleinen Riss im Schmuse-Himmel. Die prägnante Eindringlichkeit der Stücke verrät seine Zeit als Straßenmusiker. Jemand, der an einer Straßenecke steht und singt, hat nur wenig Zeit, die vorbeiströmenden Menschen zum Innehalten zu verleiten. Bei Hamilton sind bestimmt viele stehengeblieben – und das nicht nur, weil er so groß ist … [Christina Mohr]
/literatur/03.09.2006 Latin.Log Folge 37: Víctor Manuel López Zumelzu
Die von Rike Bolte und Timo Berger herausgegebene Lyriksammlung präsentiert jede Woche jeweils ein Gedicht eines/r zeitgenössischen AutorIn aus Lateinamerika.
/freizeit/01.09.2006 Das „Micky Maus“-Camp Fort Entenhausen
Aktivitäten wie „Extrem Sonnenbräuning“, „Hairstyling“ und „Musicaltanz“ stehen auf der Tagesordnung und an einem Tag öffnet sogar eine „Fieselverwöhnfarm“ seine Pforten und lockt mit eßbaren Quarkmasken, Fingerkuppenentspannungsbädern, Massagen, Gesichtspeeling, Dampfbädern, Bodypainting und Haaraufhellungen … [Marc Degens]

» mehr …