Anzeige:
     Anzeige:
minimore.de – die E-Book-Boutique




Anzeige



satt.org
Archiv 2012
Archiv 2011
satt.org
Archiv 2010

01 | 02 | 03 | 04
05 | 06 | 07 | 08
09 | 10 | 11 | 12
satt.org
Archiv 2009

01 | 02 | 03 | 04
05 | 06 | 07 | 08
09 | 10 | 11 | 12
satt.org
Archiv 2008

01 | 02 | 03 | 04
05 | 06 | 07 | 08
09 | 10 | 11 | 12
satt.org
Archiv 2007

01 | 02 | 03 | 04
05 | 06 | 07 | 08
09 | 10 | 11 | 12
satt.org
Archiv 2006

01 | 02 | 03 | 04
05 | 06 | 07 | 08
09 | 10 | 11 | 12
satt.org
Archiv 2005

01 | 02 | 03 | 04
05 | 06 | 07 | 08
09 | 10 | 11 | 12
satt.org
Archiv 2004

01 | 02 | 03 | 04
05 | 06 | 07 | 08
09 | 10 | 11 | 12
satt.org
Archiv 2003

01 | 02 | 03 | 04
05 | 06 | 07 | 08
09 | 10 | 11 | 12

satt.org
Oktober 2006


/gesellschaft/31.10.2006 Gerhard Henschel: Gossenreport. Betriebsgeheimnisse der Bild-Zeitung
Henschels Buch ist gedacht für all die, die uns einmal nachfolgen werden: als Mahnmal dessen, was in heutiger Zeit alles möglich war, im übrigen auch als Anstoß zu einer Debatte darüber, ob die Pressefreiheit uns diesen Sumpf wert ist. So gesehen liefert „Gossenreport“ auch einen wichtigen Beitrag zur laufenden „Unterschichten-Debatte“ … » mehr [Tina Manske]
/musik/30.10.2006 Auferstanden: The Monks
Dass Velvet Underground und die Stooges an der Wiege des Punk standen, ist zu Recht Allgemeingut. Jetzt rücken eine Doppel-CD, produziert von Fausts Hans-Joachim Irmler, und ein herausragender Dokumentarfilm von Dietmar Post und Lucia Palacios die Monks ins Rampenlicht. Das die Legenden zuletzt am 23. Oktober in der Volksbühne genossen haben … » mehr [Robert Mießner]
/musik/30.10.2006 Spannung. Leistung. Widerstand.
Magnetbanduntergrund DDR 1979 – 1990

Herausgegeben von Alexander Pehlemann und Ronald Galenza.
"Osten war rot", hieß es bei der Kolossalen Jugend. Er war es. Und darüber hinaus rot-schwarz. Spannung. Leistung. Widerstand präsentiert aus dem Archiv: Ungehörtes, Ungehöriges und Unerhörtes. Drei Beispiele aus knapp fünfzig, drei Beispiele, die nicht blind bestaunt werden wollen, sondern nach Taten verlangen … » mehr [Robert Mießner]
/literatur/29.10.2006 Latin.Log Folge 45: Victoria Guerrero
Die von Rike Bolte und Timo Berger herausgegebene Lyriksammlung präsentiert jede Woche jeweils ein Gedicht eines/r zeitgenössischen AutorIn aus Lateinamerika.» mehr
/comic/26.10.2006 Hal Foster: Prinz Eisenherz Gesamtausgabe
Foster schöpft aus dem Vollen. Nicht nur anatomisch korrekte Kampfstudien, sondern auch atemberaubend schöne, abwechslunsgreiche Landschaften, unglaublich clevere Perspektiven, perfekt ausgewogene detailreiche Einzelbilder. Auch die kreative Seitengestaltung, die allem dargestellten den nötigen Raum liess, war ihrer Zeit weit voraus … » mehr [Stefan Pannor]
/film/25.10.2006  Cinemania 35: Kinostart September / Oktober 2006
Rezensionen zu aktuellen Kinostarts wie: Bierfest, Deutschland. Ein Sommermärchen, Hedy Lamarr - Secrets of a Hollywood Star, Klick, Lapislazuli - Im Auge des Bären, Nacho Libre, Snakes on a Plane, Der tierisch verrückte Bauernhof, World Trade Center … » mehr [Friederike Kapp | Thomas Vorwerk | Daniel Walther]
/musik/25.10.2006 Drei Sampler: 7''UP! | In Prison | Come on Soul! Volume 1
Die Labels übertreffen sich zur Zeit mit den Veröffentlichungen toller Sampler - hier werden drei neue Alben vorgestellt … » mehr [Christina Mohr]
/musik/23.10.2006 John Coltrane 1926-1967
Vielleicht wäre es das Beste, man nenne John Coltranes Musik nicht Jazz. Sondern Hardcore Soul Music, wie es Henry Rollins einmal vorgeschlagen hat. Als kosmisch und spirituell wird sie gerne beschrieben. Sie ist es. Und dabei doch von dieser Welt. Wenn Welt mehr meint, als denkbar ist. Ende September wäre er 80 Jahre alt geworden … » mehr [Robert Mießner]
/literatur/22.10.2006 Latin.Log Folge 44: Enrique Bernales
Die von Rike Bolte und Timo Berger herausgegebene Lyriksammlung präsentiert jede Woche jeweils ein Gedicht eines/r zeitgenössischen AutorIn aus Lateinamerika.» mehr
/literatur/19.10.2006 Christoph Ransmayr: Der fliegende Berg
Dass es sich dabei um eine Reise in den Tod handelt, macht der Autor – daran hat man sich schon fast gewöhnt - von der ersten Zeile an klar: „Ich starb / 6840 Meter über dem Meeresspiegel / am vierten Mai im Jahr des Pferdes.“ … » mehr [Patrick Baumgärtel]
/literatur/19.10.2006 Lisa Moos: Das erste Mal und immer wieder
Autobiographische Schilderung einer Prostituierten. Lisa Moos schrieb das Manuskript eigenhändig, mit schriftstellerischem Stil und Verve, suchte einen Literaturagenten, und dieser bot das Buch dem Verlag Schwarzkopf & Schwarzkopf an, und dort zögerte man keinen Augenblick … » mehr [Hartmuth Malorny]
/freizeit/18.10.2006 Bühne: »Meistersinger« inszeniert von Frank Castorf
„Meistersinger von Nürnberg“ - große Oper an der Volksbühne? Auch wenn das Publikum teilweise nach Bayreuth aussieht, bleibt Castorf natürlich Castorf und besetzt die meisten Partien mit Volksbühnenveteranen wie Bernhard Schütz und Sophie Rois … » mehr [Nora Mansmann]
/film/18.10.2006  Film des Monats:
Shortbus (R: John Cameron Mitchell)
Auch wenn in Shortbus das New York nach 9/11 in gewisser Weise eine Hauptrolle spielt, verweist die Freiheitstatue, mit der der Film beginnt und endet, eher auf die sexuelle Freiheit, und wenn zwischendurch mal die Nationalhymne erklingt, zeichnet sich „The Home of the Brave“ hier vor allem dadurch aus, daß sich Männer und Frauen hier trauen, mal etwas anderes zu probieren - und das vor laufender Kamera … » mehr [Thomas Vorwerk]
/musik/16.10.2006 The Lemonheads
Niemand hat wirklich mit einem neuen Lemonheads-Album gerechnet. Umso besser und toller ist es geworden - Evan Dando hat eine Indie-Allstarband um sich geschart und zeigt sich in absoluter Bestform. Ab 27.10. sind die Lemonheads für ein paar Konzerte in Deutschland - falls es noch Tickets gibt: unbedingt hingehen! » mehr [Christina Mohr]
/musik/16.10.2006 Die neuen Platten von Kasabian, The Rapture und The Killers
Was folgt auf den Hype? Wie schaffen es junge Bands nach ihren Erfolgen, an diese anzuknüpfen? Die neuen Platten von Kasabian, The Rapture und The Killers werden unter diesem Aspekt unter die Lupe genommen … » mehr [Christina Mohr]
/comic/15.10.2006 Brian Fies: Mutter hat Krebs
Mal melancholisch, mal depressiv, mal voll galligem Humor schildert der Autor und Zeichner ganz normale Menschen mit all ihren Stärken und Schwächen, die vor einer der größtmöglichen Katastrophen im Leben stehen. Die Echtheit des Erzählten ist seine Stärke. Fies verzichtet auf falschen Pathos oder eine übergreifende Dramaturgie mit Moral am Schluss. Tagebücher haben keine Moral … » mehr [Stefan Pannor]
/literatur/15.10.2006 Latin.Log Folge 43: Angélica Freitas
Die von Rike Bolte und Timo Berger herausgegebene Lyriksammlung präsentiert jede Woche jeweils ein Gedicht eines/r zeitgenössischen AutorIn aus Lateinamerika.» mehr
/musik/13.10.2006 Namosh: Moccatongue
Namosh ist ein Zitteraal mit einer hinreißenden Stimme, der, sobald er seine Körpermaschine angeschmissen hat, die Säle und Keller zum Kochen bringt und jeden im Publikum zum Mitwackeln zwingt … » mehr [Marc Degens]
/musik/13.10.2006 Hellwood: Chainsaw of Life
Gospel ist Musik der Dankbarkeit und Freude. Der Hellwoods ist bitter. Und realistisch. Johnny Dowd, Jim White und Willie B bereisen Amerika fünf Jahre nach 9/11. Sie finden Gewalt, Familiendramen, Entfremdung und Fundamentalismus. Wir sind alle Amerikaner, heißt es … » mehr [Robert Mießner]
/musik/12.10.2006 Pere Ubu: Why I Hate Women
David Thomas, Chef von Pere Ubu, hält Medien und Informationen für Beruhigungsmittel. Umso mehr freut es uns, dass er satt.org ein Interview gegeben hat – über ihr neues Album Why I Hate Women, seinen kryptischen Titel, Geografie, und warum CDs besser sind als Vinyl. Fernseher aus, Nachrichtenmagazin zur Seite gelegt, Ohren auf, Hirn an – Pere Ubu! » mehr [Robert Mießner]
/film/11.10.2006  Der Teufel trägt Prada (R: David Kinkel)
Anne Hathaway (Brokeback Mountain) spielt hier das vermeintlich hässliche Entlein, das im Verlauf des Films in einen modebewussten Schwan verwandelt werden soll, bevor sie dann die wahren Werte einer Persönlichkeit (wieder)erkennt. Eine Rolle, wie sie vor 50 Jahren standardmäßig mit Audrey Hepburn besetzt worden wäre, und bei diesem Vergleich kann Frau Hathaway natürlich nur durchfallen. Doch umso positiver fallen Meryl Streep und Stanley Tucci auf … » mehr [Thomas Vorwerk]
satt.tv10.10.2006 satt.tv präsentiert: Thomas Kapielski im Gespräch mit alle3
Am 30. November 2004, anlässlich der sechsten Begeisterungs-Show im Berliner Kaffee Burger, entstand dieses Videodokument, das den Autor, Künstler, Musiker, Vortragsreisenden, Fotograf, Geograph und Dozent für Bildende Kunst, Thomas Kapielski, in bester Laune und mit interessanten Geschichten im Gepäck präsentiert … » mehr
/comic/10.10.2006 Morris, Vittorio Leonardo: Rantanplan Strips 1: Hundeleben
Die Comics von Lucky Luke, dem Cowboy, der schneller schiesst als sein Schatten, können durchaus als ewigjunge Klassiker gelten. Rantanplan, der dümmste Hund diesseits des Pecos darin eine der besten und beliebtesten Figuren. Doch wie schlägt er sich in einer eigenen Serie? » mehr [Stefan Pannor]
/musik/09.10.2006 Cerys Matthews: Never Said Goodbye
Cerys Matthews war Sängerin der Band Catatonia, die sich 2001 aufgrund interner Querelen auflöste. Nach ihrem noch sehr skizzenhaft geratenen Solodebüt "Cockahoop" ist Cerys Matthews wieder da und hat eine fabelhafte Platte gemacht: "Never Said Goodbye" heißt sie; Cerys Matthews hat satt.org ein kleines Interview gegeben, lest selbst … » mehr [Christina Mohr]
/musik/09.10.2006 Arrested Development: Since the Last Time
Die Hits von Arrested Development wie "People Everyday" und "Mr. Wendal" kennt jedes Kind - jetzt gibt es ein neues Album des Künstlerkollektivs aus Tennessee, das vor guter Laune und positiver Stimmung nur so sprüht. Ideal, um den beginnenden Herbst wieder vor die Tür zu schicken … » mehr [Christina Mohr]
/musik/09.10.2006 Justin Timberlake: Futuresex / Lovesounds
Warum über neue Platten immer nur schreiben? Ab jetzt wird es in lockerer Reihenfolge einen kleinen Comicstrip geben, der unter dem Motto "ansonsten" in vier Bildern alles über eine ausgewählte Platte sagt - oder auch nicht alles, aber Neugierde wird auf jeden Fall geweckt! Weiter geht’s mit Justin Timberlake - Futuresex / Lovesounds … » mehr [Wolfgang Buechs]
/literatur/08.10.2006 Latin.Log Folge 42: Cristóbal Zapata
Die von Rike Bolte und Timo Berger herausgegebene Lyriksammlung präsentiert jede Woche jeweils ein Gedicht eines/r zeitgenössischen AutorIn aus Lateinamerika.» mehr
/film/04.10.2006  The Black Dahlia (R: Brian De Palma)
Brian De Palmas neuer Film, The Black Dahlia, Eröffnungsfilm der 63. internationalen Filmfestspiele von Venedig, lässt sich als ein klassischer Vertreter des Film Noir lesen. Die Adaptation des gleichnamigen Romans des erfolgreichen Krimiautors James Ellroy (L.A. Confidential), vereint Themen, die sich vielfach in De Palmas immer wieder an dem Genre orientierten Filmographie finden: Verbrechen, Korruption und Hollywood … » mehr [Dorothée Basel]
/film/04.10.2006  Glück in kleinen Dosen (The Chumscrubber) (R: Arie Posin)
Im Abspann von The Chumscrubber werden die Darsteller der Jugendlichen getrennt von denen der Erwachsenen aufgeführt, was das "Aneinandervorbeileben" dieser beiden Gruppen im Film noch nachträglich unterstreicht. Independent-Ensemblefilm mit kolossaler Besetzung (Jamie Bell, Camilla Belle, Ralph Fiennes, Glenn Close, Carrie-Anne Moss usw.) … » mehr [Thomas Vorwerk]
/musik/02.10.2006 Scissor Sisters: Ta-Dah
Die Scissor Sisters sind gerade Everybody's Darlings - zu Recht, "Ta-Dah" ist die tanzbarste, lustigste und schamloseste Platte, die man zur Zeit bekommen kann. Es sei denn, man geniert sich zuzugeben, Hall & Oates oder Elton John gut zu finden … » mehr [Christina Mohr]
/musik/02.10.2006 The Johnny Cash Children`s Album
Johnny Cashs musikalische Hinterlassenschaft ist schier unüberblickbar. Nun hat SonyBMG ein Album von 1973 ausgegraben - mit Kinderliedern. Die komische Seite des Johnny Cash; neben der religiösen, der anarchistischen, der rebellischen, oder die wechselhaft probierenden Phasen - er hat sie gelebt … » mehr [Hartmuth Malorny]
/comic/01.10.2006 Conan Bd. 1: Die Tochter des Frostriesen
Dies ist die erste werkgetreue Comicadaption der Geschichten und Kurzromane um den unbesiegbaren Cimmerier. Kurt Busiek, als Autor sonst eher für seine einfühlsamen Superhelden-Geschichten bekannt (Astro City), legt sich voll ins Zeug. In einer bunten farbigen Sprache erzählt er Howards Original-Episoden neu. Passend dazu die Wahl von Cary Nord als Zeichner … » mehr [Stefan Pannor - neuer Mitarbeiter]
/literatur/01.10.2006 Latin.Log Folge 41: Aleyda Quevedo Rojas
Die von Rike Bolte und Timo Berger herausgegebene Lyriksammlung präsentiert jede Woche jeweils ein Gedicht eines/r zeitgenössischen AutorIn aus Lateinamerika.

» mehr …