Anzeige:
     Anzeige:
minimore.de – die E-Book-Boutique




Anzeige



satt.org
Archiv 2012
Archiv 2011
satt.org
Archiv 2010

01 | 02 | 03 | 04
05 | 06 | 07 | 08
09 | 10 | 11 | 12
satt.org
Archiv 2009

01 | 02 | 03 | 04
05 | 06 | 07 | 08
09 | 10 | 11 | 12
satt.org
Archiv 2008

01 | 02 | 03 | 04
05 | 06 | 07 | 08
09 | 10 | 11 | 12
satt.org
Archiv 2007

01 | 02 | 03 | 04
05 | 06 | 07 | 08
09 | 10 | 11 | 12
satt.org
Archiv 2006

01 | 02 | 03 | 04
05 | 06 | 07 | 08
09 | 10 | 11 | 12
satt.org
Archiv 2005

01 | 02 | 03 | 04
05 | 06 | 07 | 08
09 | 10 | 11 | 12
satt.org
Archiv 2004

01 | 02 | 03 | 04
05 | 06 | 07 | 08
09 | 10 | 11 | 12
satt.org
Archiv 2003

01 | 02 | 03 | 04
05 | 06 | 07 | 08
09 | 10 | 11 | 12

satt.org
April 2006


/literatur/30.04.2006 Latin.Log Folge 19: Marina Mariasch
Die von Rike Bolte und Timo Berger herausgegebene Lyriksammlung präsentiert jede Woche jeweils ein Gedicht eines/r zeitgenössischen AutorIn aus Lateinamerika.
/film/ 26.04.2006   Film des Monats:
Das geheime Leben der Worte (R: Isabel Coixet)
Was mir an Isabel Coixets letztem Film My Life without Me nicht gefallen hat, waren die Bonbonfarben, eine allzu romantisch, fast verkitschte Auflösung angesichts eines sehr realen Problems. Ein Märchen für Frauen, natürlich auch von einer Frau. Sind dies allesamt Teilaspekte, die man The Secret Life of Words nicht vorwerfen kann? Mitnichten, und dennoch bin ich begeistert … [Thomas Vorwerk]
/film/ 26.04.2006   Bambi 2 - Der Herr der Wälder (R: Brian Pimental)
Manch einer mag sich erinnern, daß der erwachsene Bambi zum Schluß des Films von 1942 gegen einen Widersacher antritt, sich sein Weibchen verdient und Vater von Zwillingen wird. „The Circle of Life“ ist wieder mal komplett. Nun geht es in Bambi 2 nicht etwa um The Next Generation, sondern eher um Bambi & Faline - the Early Years … [Thomas Vorwerk]
/film/ 26.04.2006   Cinemania 31: Aprilwetter im Kino 2006
Kinostarts März/April, mit Alle Kinder dieser Welt, The Big White - Immer Ärger mit Raymond, Drei Grad kälter, Hostel, Ice Age 2 - Jetzt taut’s, Im Schwitzkasten, Noch einmal Ferien, 16 Blocks, Tarnation, The Weather Man … [Friederike Kapp | Thomas Vorwerk]
/musik/24.04.2006 Yeah Yeah Yeahs: Show Your Bones
Karen O., Brian Chase und Nick Zinner, auch bekannt als die Yeah Yeah Yeahs haben mit Show Your Bones eine wahrhaft beeindruckende Platte gemacht. Wir sagen: Meisterwerk. Und schämen uns sogleich für diesen abgedroschenen Begriff … [Christina Mohr]
/musik/24.04.2006 Wohnzimmerclub Part Two
Teppich einrollen, Getränke bereitstellen und für frische Handtücher im Gäste-WC sorgen! Der Wohnzimmerclub lädt zum zweiten Dance-Contest, gespielt werden neue Tonträger von Swayzak, VoomVoom, Electroluvs und Elektrowilli … [Christina Mohr]
/musik/24.04.2006 Nachruf zum Tod von Nikki Sudden (195Juni 2006)
Nikki Sudden war eine Ausnahmepersönlichkeit im schnellebigen Popgeschäft - seit Jahrzehnten tourte er durch die ganze Welt, lebte den Rock'n'Roll, verausgabte sich schließlich. Phil Shoenfelt erinnert an den kürzlich verstorbenen Musiker, übersetzt hat diesen Text satt.org-Autorin Ní Gudix … [Phil Shoenfelt]
/literatur/23.04.2006 Latin.Log Folge 18: Diego Ramírez
Die von Rike Bolte und Timo Berger herausgegebene Lyriksammlung präsentiert jede Woche jeweils ein Gedicht eines/r zeitgenössischen AutorIn aus Lateinamerika.
/literatur/ 22.04.2006   Thomas Kapielski: Anblasen
Thomas Kapielski, so West-Berlin wie der Checkpoint Charlie, steht Künstlern wie Martin Kippenberger oder Werner Büttner nahe – sein Schaffen ist oft eine Meta-Kunst, die auf originelle und ironische Weise die Bedingungen ihrer Entstehung und Rezeption thematisiert … [Marc Degens]
/literatur/ 22.04.2006   Tanja Dückers, Bertram Denzel: Mehrsprachige Tomaten. Reisen im Kopf.
Man weiß trotz wiederholtem Hören nicht, was einem besser gefällt: die Musik oder die Texte, die Tanja Dückers angenehm unangestrengt und unprätentiös spricht. Wahrscheinlich ist es aber doch das Zusammenspiel aus beidem, das den Reiz ausmacht … [Tina Manske]
/literatur/ 22.04.2006   Ror Wolf: Gesammelte Fußballhörspiele
Wolfs Collagen sind Verdichtung und somit die dichterische Darstellung der Faszination Fußball in all ihren Facetten – den tragischen wie den komischen … [Dirk Martschin - neuer Mitarbeiter]
/film/ 19.04.2006   Die Zeit die bleibt (Le temps qui reste) (R: François Ozon)
In einer Zeit der Trilogien wird auch Le temps qui reste penibel im Werk François Ozons verortet: Es ist der nach Sous le sable zweite Teil einer „Trilogie über die Trauer“, wobei hier allerdings der Todkranke über sein eigenes Dahinscheiden trauert … [Thomas Vorwerk]
/film/ 19.04.2006   Die Bären sind los (Bad News Bears) (R: Richard Linklater)
Ein vermeintlicher Kinderfilm (frei ab 6), bei dem man mit recht danach sagen kann: "Ich schätze, ich bin jetzt in der Pubertät …" Billy Bob Thornton bringt den Kindern als Baseballcoach Buttermaker das Lügen und Fluchen, die Schädlingsbekämpfung und das Mixen von Cocktails bei … [Thomas Vorwerk]
/film/ 19.04.2006   Cinemania 30: Berlinale Rootbeer
Berlinale-Filme aus englischsprachigen Ländern wie Australien, England, Kanada und den USA: Brothers of the Head, Candy, Find Me Guilty, The Notorious Bettie Page, The Road to Guantanamo, Snow Cake … [Thomas Vorwerk]
/musik/18.04.2006 Archie Bronson Outfit: Derdang Derdang
Archie Bronson Outfit lieben The Gun Club und Son House, Dada und Kinderreime. Vorsicht, Kunst? Keine Sorge, ihr neues Album "Derdang Derdang" ist Rock 'n' Roll, wie er im Buche steht: Knapp vierzig Minuten lang, direkt und voller Songs, die euch durch den Tag und die Nacht begleiten werden. satt.org traf die Südlondoner zum Fünfuhrtee … [Robert Mießner]
/musik/18.04.2006 Bobby Hebb im Interview
Über Bobby Hebbs Comebackplatte "That´s All I Wanna Know" hat satt.org kürzlich berichtet. Der agile Komponist von "Sunny" war im März auf Deutschlandtournee, hier ein Interview mit ihm vor seinem Auftritt in Offenbach …. [Claudia Seib - neue Mitarbeiterin]
/musik/18.04.2006 Current 93 | Nurse With Wound
Auf dem demnächst erscheinenden Album von Current 93 wird sich einige Indie-Prominenz ein Stelldichein geben, zudem sind ein paar der seltenen Auftritte des Kollektivs um David Tibet für Mitteleuropa angekündigt. Grund genug, davor noch einmal schnell den Blick auf die vor einem halben Jahr herausgekommenen Retrospektiven von C93 sowie der verwandten Nurse With Wound zu richten … [Matthias Michel]
/literatur/16.04.2006 Latin.Log Folge 17: Gladys González
Die von Rike Bolte und Timo Berger herausgegebene Lyriksammlung präsentiert jede Woche jeweils ein Gedicht eines/r zeitgenössischen AutorIn aus Lateinamerika.
/film/ 12.04.2006   Running Scared (R: Wayne Kramer)
Regisseur Wayne Kramer hatte mit dem Sleeper-Hit The Cooler bereits einmal ein glückliches Händchen bewiesen – Nun folgt sein zweiter Film, eine Art modernisiertes Märchen, bei dem statt dem bösen Wolf und der Lebkuchenhexe überall Crackheads, Nutten, korrupte Polizisten und die Russenmafia lauern … [Thomas Vorwerk]
/literatur/ 11.04.2006   Ralf Bönt: Berliner Stille
In „Berliner Stille“ präsentiert uns Ralf Bönt die Dinge, wie sie nun einmal sind in Post-Hartz-IV-Deutschland. Da gibt es nichts zu lachen … [Patrick Baumgärtel]
/literatur/ 11.04.2006   Tanja Dückers: Der längste Tag des Jahres
Auf der Suche nach den verlorenen Gemeinplätzen: Tanja Dückers’ neuer Roman „Der längste Tag des Jahres“ entpuppt sich als literarische Fata Morgana … [Patrick Baumgärtel]
/musik/10.04.2006 Woog Riots: Strangelove TV
Die Woog Riots kommen aus Darmstadt und gelten als die deutschen Moldy Peaches. Was ist dran an diesem Vergleich? Dieser und anderen Fragen ging satt.org beim Konzert der Band im Frankfurter "Bett" nach … [Christina Mohr]
/musik/10.04.2006 John McBain: The In-Flight Feature
John McBain ist Monster-Magnet-Gründungsmitglied und verfolgte mit Wellwater Conspiracy weiterhin die R.O.C.K.-Schiene. Auf seinem Soloalbum The In- Flight Feature lädt McBain zu einem eher psychedelischen Trip … [Matthias Michel]
/literatur/09.04.2006 Latin.Log Folge 16: Elma Murrugarra
Die von Rike Bolte und Timo Berger herausgegebene Lyriksammlung präsentiert jede Woche jeweils ein Gedicht eines/r zeitgenössischen AutorIn aus Lateinamerika.
/film/ 05.04.2006   Cesky Sen - Der tschechische Traum (R: Vít Klusák & Filip Remunda)
Am 1. April 2004 berichteten viele tschechische Tageszeitungen über eine Supermarkteröffnung, die sich Aktionskunst offenbarte. Hier ist der Film dazu, und anders als die Filmemacher sagen wir: Hingehen! Anschauen! [Thomas Vorwerk]
/film/ 05.04.2006   Good Night, and good luck. (R: George Clooney)
Auch George Clooneys zweite Regiearbeit (nach Confessions of a Dangerous Mind) ist die Biographie eines US-Fernseh-Prominenten, diesmal allerdings ohne Charlie Kaufman-Drehbuch und dafür in schwarzweiß. Geschildert wird der Kampf eines Fernsehmoderators (David Strathairn) gegen den Kommunistenhetzer Senator McCarthy … [Thomas Vorwerk]
/musik/03.04.2006 Nachruf II: Nikki Sudden (1956 – 2006)
In einem Interview Ende der neunziger Jahre hat er Johnny Thunders zitiert: „Ich hasse Leute, die sich selber Musiker nennen.“ Es fällt schwer, sich Nikki Sudden als Hassenden vorzustellen. Er liebte Rock ’n’ Roll. Die Musik, das Songschreiben, war ihm, wir müssen hier ein hoffnungslos antiquiertes Wort gebrauchen, Herzensangelegenheit. Und das Gegenteil von Handwerk … [Robert Mießner]
/musik/03.04.2006 Nachruf I: Jeffrey Lee Pierce (1958 – 1996)
Am Ende seines kurzen Lebens war er Buddhist geworden. Und hat, gefragt nach der Person, die er töten könnte, mit „Henry Kissinger“ geantwortet. Jeffrey Lee Pierce war Überzeugungstäter. Er verehrte Blondie und John Coltrane wie B.B. King. Den Anspruch von Punk, dem Rock ’n’ Roll Abenteuer und Gefahr zurückzugeben, hat er ernst genommen. Zu ernst, vielleicht. Dies, obwohl uns Nachgeborenen ein solches Urteil nicht zusteht … [Robert Mießner]
/literatur/02.04.2006 Latin.Log Folge 15: Pablo Carvajal
Die von Rike Bolte und Timo Berger herausgegebene Lyriksammlung präsentiert jede Woche jeweils ein Gedicht eines/r zeitgenössischen AutorIn aus Lateinamerika.

» mehr …