Anzeige:
     Anzeige:
minimore.de – die E-Book-Boutique




Anzeige



satt.org
Archiv 2012
Archiv 2011
satt.org
Archiv 2010

01 | 02 | 03 | 04
05 | 06 | 07 | 08
09 | 10 | 11 | 12
satt.org
Archiv 2009

01 | 02 | 03 | 04
05 | 06 | 07 | 08
09 | 10 | 11 | 12
satt.org
Archiv 2008

01 | 02 | 03 | 04
05 | 06 | 07 | 08
09 | 10 | 11 | 12
satt.org
Archiv 2007

01 | 02 | 03 | 04
05 | 06 | 07 | 08
09 | 10 | 11 | 12
satt.org
Archiv 2006

01 | 02 | 03 | 04
05 | 06 | 07 | 08
09 | 10 | 11 | 12
satt.org
Archiv 2005

01 | 02 | 03 | 04
05 | 06 | 07 | 08
09 | 10 | 11 | 12
satt.org
Archiv 2004

01 | 02 | 03 | 04
05 | 06 | 07 | 08
09 | 10 | 11 | 12
satt.org
Archiv 2003

01 | 02 | 03 | 04
05 | 06 | 07 | 08
09 | 10 | 11 | 12

satt.org
März 2006


/musik/30.03.2006 Britta: Das schöne Leben
Britta waren mal "die traurigsten Menschen von ganz Berlin". Ist das immer noch so? satt.org traf Christiane Rösinger im Café, um über diese und andere Fragen zu plaudern … [Christina Mohr]
/musik/30.03.2006 OHM+, New York Noise II, John Peel & Sheila
satt.org stellt drei außergewöhnliche Sampler vor, die mit "Popmusik" im allgemeinen Sinn nur wenig zu tun haben. Ohm + ist eine Zusammenschau früher elektronischer Tüfteleien; New York Noise II präsentiert die New- und No-Wave-Szene; und "The Pig´s Big 78s", eine Sammlung obskurer Schellackplatten ist John Peels Vermächtnis … [Christina Mohr]
/musik/27.03.2006 The Kooks: Inside In/ Inside Out
The Kooks kommen aus England, sind jung, wild, hübsch und talentiert. Der Hype ist vorprogrammiert und findet auf der Insel auch schon statt. Hier bald auch? Wir haben die LP "Inside In/Inside Out" der britischen Beaus auf Herz und Nieren getestet … [Erik Westermann]
/musik/27.03.2006 Belle and Sebastian: The Life Pursuit
Belle and Sebastian, die Ikonen leicht weinerlichen aber nichtsdestotrotz poetischen Indie-Pops, feiern 10-jähriges Bandbestehen und veröffentlichten ihr siebtes Album, erwartungsweckend „The Life Pursuit“ betitelt … [Erik Westermann]
/literatur/26.03.2006 Latin.Log Folge 14: Lorenzo Helguero
Die von der Übersetzerin und Hispanistin Rike Bolte aus Berlin und dem Berliner Autor und Übersetzer Timo Berger herausgegebene Lyriksammlung präsentiert jede Woche jeweils ein Gedicht eines/r zeitgenössischen AutorIn aus Lateinamerika.
/film/ 25.03.2006   minibärCinemania 29: Berlinale Sake
Berlinale-Filme aus Japan, Thailand, Indien, Israel und dem Iran: Big Bang Love, Juvenile A, Close to Home, Invisible Waves, Offside, Parineeta, Strange Circus. Außerdem als Bonus (und weil es so schön dazu passt) zwei DVD-Veröffentlichungen: John Woos Hard Boiled und Takashi Miikes Izo … [Kathi Hetzinger | Thomas Vorwerk]
/film/ 22.03.2006   Das Leben der Anderen (R: Florian Henckel von Donnersmarck)
Der von Ulrich Mühe gespielte Stasi-Experte und -Ausbilder Hauptmann Gerd Wiesler wird in den Akten als HGW XX/7 abgekürzt, doch weitaus stärker als die Anonymität eines solchen Kürzels (THX 1138) oder die orwellsche Übermacht des Staates über dem Individuum ist es die emotionslose Roboterhaftigkeit Wieslers, die einen im Film an dystopische Science-Fiction-Szenarien erinnert … [Thomas Vorwerk]
/film/ 22.03.2006   Inside Man (R: Spike Lee)
Spike Lee trumpft mit einem hervorragenden Schauspielerensemble auf und kreiert einen intelligenten Bankraub-Thriller, der mit Hollywood-Konventionen spielt, ohne dabei Spannung und eine persönliche Handschrift vermissen zu lassen … [Kathi Hetzinger]
/gesellschaft/21.03.2006 Evelyn Engesser: Journalismus in Fiktion und Wirklichkeit
Das Feld des Journalismus erscheint so schillernd dramatisch, dass es ein viel beschriebenes Faszinosum ist. Die Kommunikationsforscherin Evelyn Engesser hat die Darstellung des Journalismus in literarischen Bestsellern mit den realen Arbeitsbedingungen verglichen – der Rezensent hätte gerne noch mehr erfahren … [Johannes Springer]
/musik/20.03.2006 Johnny Dowd: Cruel Words
Johnny Dowd, Möbelpacker und Chronist des amerikanischen Unterbewusstseins, kommt für drei Konzerte nach Deutschland. Im Gepäck seine neue CD Cruel Words – die zehnte in acht Jahren. “A Real Rocker“ hat der Musiker, dessen Terminkalender ein ewiges Rätsel bleiben wird, vor einem halben Jahr angekündigt. Und sein Versprechen gehalten. Gewagt und gewinnend … [Robert Mießner]
/musik/20.03.2006 Adam Green: Jacket Full of Danger
Adam Green erinnert musikalisch kaum noch an die kauzigen Moldy-Peaches-Zeiten, als er im Häschenkostüm mit Kimya Dawson auf der Bühne stand. Mittlerweile croont er wie die Großen - nur ein Jahr nach "Gemstones" ist sein neues Album "Jacket Full of Danger" erschienen … [Christina Mohr]
/musik/20.03.2006 Merz: Loveheart | John Vanderslice: Pixel Revolt
Merz und John Vanderslice sind verschrobene Solokünstler, die gerade mit sehr schönen Platten um Gehör bitten. Dass sie Freunde fürs Leben werden, kann nicht ausgeschlossen werden … [Christina Mohr]
/musik/20.03.2006 Another Black Feather: Dayna Kurtz im Interview
satt.org traf Sängerin, Songwriterin und Gitarristin Dayna Kurtz im Berliner Hotel Unter den Linden. Drei Tage, bevor das Haus, das den atmosphärischen Hintergrund für einen ihrer Songs hätte abgeben können, nur noch auf die Abrissbagger warten sollte … [Robert Mießner]
/literatur/19.03.2006 Latin.Log Folge 13: Susana Szwarc
Die von der Übersetzerin und Hispanistin Rike Bolte aus Berlin und dem Berliner Autor und Übersetzer Timo Berger herausgegebene Lyriksammlung präsentiert jede Woche jeweils ein Gedicht eines/r zeitgenössischen AutorIn aus Lateinamerika.
/literatur/ 17.03.2006   Ror Wolf: Gesammelte Fußballhörspiele
So rasant ist kaum ein Fußballspiel, und selbst mit den schnellen Schnitten heutiger Musikvideos können Ror Wolfs Fußball-Hörspiele aus den 70er Jahren durchaus mithalten. Sie legen ein Tempo vor, das nur wenige Radio-Produktionen seither eingeholt haben … [Tobias Lehmkuhl]
/literatur/ 17.03.2006   Paul Auster: Die Brooklyn-Revue
Das Leben ist unvorhersehbar, es kann gut gehen, man kann Pech haben und beides findet oft unabhängig von den eigenen Bemühungen statt. Wenn das Buch eine Botschaft übermittelt, dann wohl diese: Löse dich von dem Irrglauben, du könntest die absolute Kontrolle über dein Leben erlangen und genieße die Entlastung, die diese Einsicht in sich birgt … [Silke Winzek]
/literatur/ 17.03.2006   Frank Bröker: BAR WARS
Er schwurbelt nicht, er schwätzt nicht, er trendspricht nicht. Und dieses hypermorphe Flirren dazwischen, dieses kühle Schwirren der Negation, das tut richtig gut … [Ní Gudix]
/film/ 15.03.2006   minibärV wie Vendetta (R: James McTeigue)
England in der nahen Zukunft: ein totalitärer Überwachungsstaat ganz wie bei George Orwell. Doch da kommt ein namenloser Terrorist in der Maske von Guy Fawkes (der mal zu Shakespeares - und King James’ - Zeiten das Parlament sprengen wollte) daher und will das Volk befreien - durch Terror gegen den Staat, nicht aber seine Bewohner. Werkgetreue Verfilmung von Alan Moores in den 1980ern die Thatcher-Regierung angreifenden Comic-Serie … [Thomas Vorwerk]
/film/ 15.03.2006   minibärKomm näher (R: Vanessa Jopp)
Komm näher ist einer von zwei aktuellen deutschen Versuchen, den „Ken Loach-Approach“ einer Story, die sich erst während des Drehens in Interaktion mit den Darstellern ergibt, auszuprobieren. Bei Andreas Dresens Halbe Treppe wurde daraus ein Film, der sowohl die Kritiker als auch das Publikum überzeugte … [Thomas Vorwerk]
/musik/13.03.2006 We are Scientists vs. (We are not the) Infadels
Wer glaubt, die Gitarre-meets-Synthie-Euphorie hat sich langsam erschöpft, wird durch We are Scientists und Infadels eines Besseren belehrt. Auf diesem Sektor ist noch lange nicht Schluß, es darf weiterhin getanzt und gerockt werden … [Christina Mohr]
/musik/13.03.2006 Katharina Franck im Interview
Katharina Francks Stimme kennt jeder, "Blueprint", der Hit der Rainbirds von 1987 läuft noch heute täglich im Radio. Jetzt ist eine neue Soloplatte von Katharina Franck erschienen, "First Take Second Skin" heißt sie - hier ein Interview anläßlich der Veröffentlichung … [Christina Mohr]
/musik/13.03.2006 Two Gallants: What The Toll Tells
Wie so viele andere Bands haben Two Gallants ihr hochprozentiges Zeug erstmal im Eigenvertrieb unters Volk gebracht, bis sich Alive Records ihres Debüt-Albums annahmen. 2005 kam dann der Durchbruch, als „The Throes“ besonders in England einschlug wie eine Bombe. Jetzt sind sie also bei Saddle Creek, und es sollte mit dem Teufel zugehen, wenn sie nicht binnen kurzer Zeit zur erfolgreichsten Band dieses Labels avancieren würden …. [Tina Manske]
/literatur/12.03.2006 Latin.Log Folge 12: Cecilia Pavón
Die von der Übersetzerin und Hispanistin Rike Bolte aus Berlin und dem Berliner Autor und Übersetzer Timo Berger herausgegebene Lyriksammlung präsentiert jede Woche jeweils ein Gedicht eines/r zeitgenössischen AutorIn aus Lateinamerika.
/gesellschaft/10.03.2006 Klaus Sander, Jan St. Werner: Vorgemischte Welt
Klaus Sander und Jan St. Werner haben ein Buch über unsere „Vorgemischte Welt“ veröffentlicht: eine scharfe Polemik wider den Kulturbetrieb und seine „Strategien der Beliebigkeit“ … [Jan-Frederik Bandel - neuer Mitarbeiter]
/freizeit/ 10.03.2006   »Orest« von Georg Friedrich Händel (R: Sebastian Baumgarten, Komische Oper Berlin)
Experimentelles Musiktheater wie der "Orest" von Sebastian Baumgarten mag nicht jedermanns Sache sein. Es ist aber, selbst bei Kritik an einzelnen Aspekten der Inszenierung, allemal spannender als die 20. konventionelle Mozart-Inszenierung. Höchst erfreulich, dass die Komische Oper hier wieder einmal die Sackgasse des verstaubten Repräsentationstheaters verlassen und einen Abzweig eingeschlagen hat, der nicht nur neue musiktheatralische Impulse bringt, sondern - dem stürmischen Applaus nach zu urteilen - in Berlin durchaus ein interessiertes Publikum findet … [Nora Mansmann]
/literatur/ 09.03.2006   Hœricht 7
Vorstellung aktueller Hörbücher mit Texten von Theodor Fontane, Wolfram Fleischhauer, Candace Bushnell, Bibiana Beglau und Stefan Jäger, Ingeborg Bachmann, Homer, Gert Heidenreich und Anton Tschechow … [Tobias Lehmkuhl]
/musik/08.03.2006 Bobby Hebb: That´s All I Wanna Know
Bobby Hebb ist der Mann, der "Sunny" schrieb, diesen Evergreen und Welthit par excellence. Doch Weltruhm und Karriere blieben ihm versagt - mittlerweile ist Hebb bald Siebzig, hat mit "That´s All I Wanna Know" seine erst dritte LP herausgebracht und ist im März in Deutschland live zu erleben … [Christina Mohr]
/film/ 08.03.2006   Brokeback Mountain (R: Ang Lee)
Wenn die Physikerin Angela Merkel während der Berlinale unbedingt die Elementarteilchen sehen will, sagt das nichts darüber aus, ob dieser Film gut oder schlecht ist. Wenn hingegen George W. Bush "lieber nicht" zu Brokeback Mountain gehen möchte, ist dies schon mal ein gutes Indiz dafür, daß der Film sympathisch sein könnte … [Thomas Vorwerk | Gangolf Seitz | Kathi Hetzinger]
/literatur/05.03.2006 Latin.Log Folge 11: Fabian Casas
Die von der Übersetzerin und Hispanistin Rike Bolte aus Berlin und dem Berliner Autor und Übersetzer Timo Berger herausgegebene Lyriksammlung präsentiert jede Woche jeweils ein Gedicht eines/r zeitgenössischen AutorIn aus Lateinamerika.
/film/ 01.03.2006   minibärCapote (R: Bennett Miller)
Ursprünglich sollte Capote am 16. Februar in Deutschland anlaufen, nicht nur mit der Berlinale-Premiere am 17. Februar war dies schwer zu vereinen, auch hat man sich bei Sony Pictures wohl gedacht, daß ein Kinostart kurz vor der Oscar-Verleihung nicht nur ganz Deutschland die Chance gibt, den Film vorher auf seine Oscar-Tauglichkeit zu testen, für den Fall, daß Philip Seymour Hoffman (oder mein Geheimfavorit Catherine Keener) ausgezeichnet werden sollten, kann man sich nun auch ausmalen, daß die Kinos am Montag recht voll sein könnten … [Thomas Vorwerk]
/film/ 01.03.2006   minibärBerlinale Highlight 6:
Breakfast on Pluto (R: Neil Jordan)
Neil Jordan (The Crying Game, Interview mit einem Vampir) legt mit Breakfast on Pluto einen Film voller Energie und Witz vor, was er hauptsächlich seiner charmanten, androgynen Hauptfigur zu verdanken hat, die Cillian Murphy eine Golden Globe-Nominierung einbrachte … [Kathi Hetzinger]
/film/ 01.03.2006   minibärCinemania 28: Berlinale Prosecco und Orangensaft
Die transidentische Berlinale 2006 und mehr: 4:30, Au-delà de la Haine, The Celluloid Closet, Dear Pyongyang, Eleven Men Out, Fabulous! The Story of Queer Cinema, In Between Days, Maximo Oliveros blüht auf, Memory for Max, Claire, Ida and Company, A Soap (En Soap), Tintenfischalarm … [Kathi Hetzinger]
/film/ 01.03.2006   minibärCinemania 27: Berlinale für alle
Das normale "Kinostart"-Cinemania in einer Berlinale-Sondernummer mit lauter Filmen, die kurz nach ihren Berlinale-Auftritten bereits regulär in den Kinos laufen: Elementarteilchen, The New World, Der Räuber Hotzenplotz, Requiem, Stay, Syriana, Der Tiger und der Schnee … [Friederike Kapp | Thomas Vorwerk]
/film/ 01.03.2006   minibärCinemania 26: Berlinale Marathon
Ein wahnwitziger Rekordversuch: acht Filme an einem Tag: Der Kick (8:20), Knallhart (10:00), 1:1 (En til en) (11:50), Leonard Cohen I’m Your Man (13:30), Wuji (The Promise) (16:00), The Science of Sleep (18:30), Wittgenstein (21:00) und Fucking Åmal (22:45) … [Thomas Vorwerk]

» mehr …