Anzeige:
     Anzeige:
minimore.de – die E-Book-Boutique




Anzeige



satt.org
Archiv 2012
Archiv 2011
satt.org
Archiv 2010

01 | 02 | 03 | 04
05 | 06 | 07 | 08
09 | 10 | 11 | 12
satt.org
Archiv 2009

01 | 02 | 03 | 04
05 | 06 | 07 | 08
09 | 10 | 11 | 12
satt.org
Archiv 2008

01 | 02 | 03 | 04
05 | 06 | 07 | 08
09 | 10 | 11 | 12
satt.org
Archiv 2007

01 | 02 | 03 | 04
05 | 06 | 07 | 08
09 | 10 | 11 | 12
satt.org
Archiv 2006

01 | 02 | 03 | 04
05 | 06 | 07 | 08
09 | 10 | 11 | 12
satt.org
Archiv 2005

01 | 02 | 03 | 04
05 | 06 | 07 | 08
09 | 10 | 11 | 12
satt.org
Archiv 2004

01 | 02 | 03 | 04
05 | 06 | 07 | 08
09 | 10 | 11 | 12
satt.org
Archiv 2003

01 | 02 | 03 | 04
05 | 06 | 07 | 08
09 | 10 | 11 | 12

satt.org
Februar 2009


/gesellschaft/27.02.2009 Der „Deutsche Herbst“ und die RAF in Politik, Medien und Kunst
Entgegen den medialen und ideologischen „Vorspiegelungen“, welche die Geschichte auf das Bizarre und Monströse reduzieren, unternimmt der Band „Der Deutsche Herbst’ und die RAF in Politik, Medien und Kunst“ den Versuch, dem Phänomen wissenschaftlich auf die Spur zu kommen und den Blick aus der verengten, personalisierten Perspektive nach außen zu richten … » mehr [Jörg Auberg]
/literatur/27.02.2009 Giwi Margwelaschwili: Der Tod des alten Lesers. Erzählungen
Trotz seines Alters arbeitet Giwi Margwelaschwili konstant an seinem ,Programm‘ weiter: der Ontotextologie, die soviel besagt, daß Personen in Büchern nicht nur die ihnen zugeschriebenen Rollen einnehmen, sondern weitergehende Interessen verfolgen. Wie genau diese ausschauen, ist Thema seines neuen Erzählbandes „Der Tod des alten Lesers“ … » mehr [Dominik Irtenkauf]
/film/27.02.2009 minibärCinemania 59: Girls on Film - Berlinale 2009, Teil 3
Rezensionen zu Berlinale-Filmen mit starken (jungen) Frauen wie An Education, Cea mai fericita fata din lume (The Happiest Girl in the World), The Exploding Girl, Flickan (The Girl), I taket lyser stjärnorna (Glowing Stars), La journée de la jupe (Skirt Day), The Private Lives of Pippa Lee … » mehr [Thomas Vorwerk, Daniel Walther]
/comic/26.02.2009 Comics am Stück: Spanien einig Zombieland
Vor einiger Zeit wurde ich von einem Freund auf das spanische Fanzine „Argh!“ aufmerksam gemacht … » mehr [Felix Giesa]
/musik/26.02.2009 Short-Cuts, Februar 2009, zweiter Teil
Maria Sonnek, Thomas Backs und CM haben geprüft: neue Alben von The Whitest Boy Alive, Phillip Boa & The Voodooclub, Angelika Express, Black Rust und Antennas … » mehr
/film/25.02.2009 Film des Monats: The Wrestler (R: Darren Aronofsky)
Es wäre interessant zu wissen, in welchem Maße das Gewinnen oder Nicht-Gewinnen eines Oscars für Mickey Rourke das Einspiel dieses Films an den deutschen Kinokassen beeinflusst, aber an der Qualität des Films ändert das Votum der Academy nicht das Geringste … » mehr [Thomas Vorwerk]
/film/25.02.2009 Vorbilder?! (R: David Wain)
Von drei US-amerikanischen Komödien, die im Februar anliefen (Yes Man, He’s just not that into you und jetzt Role Models), hatten die anderen zwei eine prominentere Besetzung bzw. eine interessantere Drehbuch-Prämisse. Aber Role Models hat die höchste Gag-Dichte, eine gewisse Leichtigkeit und Liebenswürdigkeit, die die anderen zwei streckenweise vermissen lassen … » mehr [Thomas Vorwerk]
/musik/23.02.2009 Die Enthüllung des unsichtbaren Geschlechts
"Vulva", das Buch der Düsseldorfer Autorin Mithu M. Sanyal wird in den Feuilletons garantiert als theoretische Begleitschrift zu "Feuchtgebiete" verhandelt werden - und ist doch so ganz anders. Neben diesem großartigen Buch stellen wir außerdem vor: neue Platten von Lily Allen, Sophie Hunger, Eleni Mandell, Anna Ternheim und alte Aufnahmen von Marion Maer … » mehr [Christina Mohr | Maria Sonnek]
/musik/23.02.2009 Factory Records. Communications 1978 – 1992
Im vergangenen Jahr wurde das Label Factory Records 30 Jahre alt - allerdings besteht es seit 1992 nicht mehr. Nun ist ein formidables Box-Set erschienen, das auf vier CDs die Geschichte des Labels nachzeichnet. Compiler Jon Savage achtete darauf, dass nicht nur die Hits von New Order, Joy Division und den Happy Mondays zu hören sind, sondern auch jede Menge unbekannte Perlen … » mehr [Christina Mohr]
/literatur/23.02.2009 italo.log 53: Stefano Dal Bianco
Jede Woche präsentieren Theresia Prammer und Roberto Galaverni jeweils ein Gedicht eines/r italienischen Autors/Autorin im Original und in deutscher Übersetzung … » mehr
/comic/20.02.2009 Marc-Antoine Mathieu: Der Wirbel
Wenn man die Anatomie des Comics studieren möchte, dann sind Marc-Antoine Mathieus Geschichten des Helden Julius Corentin Acquefacques, dem Gefangenen der Träume, einfach unumgänglich. In fünf (in Frankreich bereits sechs) jeweils in sich abgeschlossenen Bänden transzendiert dieser gezeichnete Verwandte von Kafkas Herrn K unwillentlich immer wieder aufs Neue die Grenzen jener Gattung, der er selbst angehört … » mehr [Sven Jachmann]
/musik/20.02.2009 Die Welt von unten: Jowe Head and the Demi-Monde in Berlin-Brandenburg
Wie wollen wir das Baby nennen? Psychedelic? Folk? Verdrehten Pop? Schubladen, Leute, machen gutes Brennholz. Jowe Head (Swell Maps, Television Personalities, Palookas, Angel Racing Food, um nur vier zu nennen) hat eine neue Band. Vieles darf, wenig muss, es sei denn das Prinzip Überraschung … » mehr [Robert Mießner]
/musik/18.02.2009 Morrissey: Years of Refusal
Morrissey ist auch in seinem 50. Jahr ungebrochen aktiv und kreativ: sein neues Album "Years of Refusal" ist gerade erschienen und weist minimale Spuren der Veränderung im Mozza-Kosmos auf … » mehr [Christina Mohr]
/literatur/18.02.2009 Mordsmäßig Folge 21:
„Das Mörderische neben dem Leben“ von Thomas Wörtche

Kriminalliteratur ist weltweit die meistgelesene Literatur und gleichzeitig die Literatur, die am wenigsten ernst genommen wird – als Literatur. Doch zum Glück gibt es Thomas Wörtche. Seit Jahrzehnten reflektiert und urteilt der Krimipapst über Krimis und Kriminalliteratur. Im Schweizer Verlag Libelle sind erstmals Aufsätze, Artikel, Vorträge aus rund fünfzehn Jahren erschienen … » mehr [Kirsten Reimers]
/film/18.02.2009 Der Ja-Sager (R: Peyton Reed)
Den Panorama-Publikumspreis auf der Berlinale erhielt in diesem Jahr The Yes Men Fix the World (ein Cinemania mit Kritiken zu diversen Gewinnern folgt bald), der neue Film mit Jim Carrey (im Original: Yes Man) hat keinerlei Bezug dazu … » mehr [Thomas Vorwerk]
/musik/16.02.2009 Interview mit Juliana Hatfield
Juliana Hatfield war mal berühmt: das war Anfang der neunziger Jahre, als Songs von ihr wie "Spin the Bottle" und "Universal Heartbeat" auf Soundtracks zu Slacker-Filmen wie "Singles" landeten. Doch Hatfield war dem "Big Business" nicht gewachsen, ihre Karriere versandete, bevor sie richtig begonnen hatte. Doch sie hat nie aufgehört, Musik zu machen - in ihrer Autobiographie "When I Grow Up" erzählt sie von den Höhen und Tiefen im Musikgeschäft, ihr neues Album "How to Walk Away" ist gerade erschienen. Für satt.org gab sie ein eMail-Interview … » mehr [Christina Mohr]
/musik/16.02.2009 Klassiker oder: Club der alten Männer
Alle im folgenden vorgestellten Platten sind eigentlich typische Weihnachtsprodukte: aufwändig verpackt, luxuriös ausgestattet, meist mit beigelegter DVD. Aber Klassiker wie Dean Martin, Miles Davis, Coco Schumann und Johnny Cash haben ganzjährig Konjunktur … » mehr [Christina Mohr]
/literatur/15.02.2009 italo.log 52: Biagio Marin
Jeden Sonntag präsentieren Theresia Prammer und Roberto Galaverni jeweils ein Gedicht eines/r italienischen Autors/Autorin im Original und in deutscher Übersetzung … » mehr
/musik/13.02.2009 Audio Poverty. Konferenz über Musik und Armut
Anfang Februar wurden im Berliner Haus der Kulturen der Welt unter dem Motto "Audio Poverty, Konferenz über Musik und Armut" finanzielle und strukturelle Probleme Musikschaffender thematisiert. Diskursiver Abschluss und Höhepunkt der Veranstaltung war die Podiumsdiskussion "Wir haben nichts als Rauschen", moderiert von Christiane Rösinger … » mehr [Christian Ogrinz – neuer Mitarbeiter]
/film/13.02.2009 minibärCinemania 58: Berlinale: Supermarkt
Fünf Filme vom European Film Market: Disgrace, The Informers, Je te mangerais, Mai mai Shinko to sennen no mahou und Management … » mehr [Thomas Vorwerk]
/film/11.02.2009 Er steht einfach nicht auf Dich (R: Ken Kwapis)
Wenn ein Buch, das die Welt nicht wirklich braucht, verfilmt wird, was sagt das dann über den Film aus? » mehr [Thomas Vorwerk]
/film/10.02.2009 minibärCinemania 57: Berlinale: German Openings
Der erste Überblick, mit Kritiken zu: Alle anderen, Distanz, Der Knochenmann, Mitte Ende August, Storm, Wallace & Gromit: Auf Leben und Brot … » mehr [Thomas Vorwerk]
/musik/09.02.2009 Short-Cuts, Februar 2009, erster Teil
Glasvegas sorgen derzeit überall für Furore – ihr aktuelles Album hat sich Thomas Backs genauer angehört. Weitere interessante neue Platten: Moke, ClickClickDecker, The Great Bertholinis und Sky Larkin … » mehr
/musik/09.02.2009 Februarsampler
Mal morbid, mal lebensbejahend geht es in der ersten Sampler-Schau 2009 zu – wir stellen vor: "Final Song # 01", der Aids-Benefiz-Sampler "Dark Was the Night", eine Retrospektive der Lafayette Afro-Rock Band und einige mehr … » mehr [Christina Mohr]
/film/08.02.2009 minibärBerlinale Tip für alle: The International (R: Tom Tykwer)
Vergangenen Donnerstag (5. 2.) der Eröffnungsfilm der Berlinale, nächsten Donnerstag (12. 2.) bereits der deutschlandweite Kinostart. Also kann man auch in Passau und auf Norderney etwas Berlinale-Luft schnuppern, während diese sogar noch läuft … » mehr [Thomas Vorwerk]
/freizeit/08.02.2009 Bühne: "Wozzeck" von Alban Berg, in der Bayerischen Staatsoper
Die Inszenierung "Wozzeck" von Alban Berg, bei der Andreas Kriegenburg Regie führt und Kent Nagano dirigiert, ist eine Koproduktion mit dem New National Theatre Tokyo. Ein "Kraftwerk der Gefühle", wie Alexander Kluge die Oper nannte, das eindringlich perfekt funktioniert … » mehr [Tina Karolina Stauner]
/literatur/08.02.2009 Mordsmäßig Folge 20: „Verstummt“ von Karin Slaughter
Vergewaltigte Mädchen, denen die Zunge herausgebissen wurde, eine ermordete Prostituierte, die in grotesker Stellung in einer Blutlache vor ihrer Haustür gefunden wird. Missbrauch, Drogen, von Gewalt gezeichnete und zerstörte Leiber und Leben – Karin Slaughter schreibt keine Thriller für Menschen mit schwachem Magen. Sie erhebt den Anspruch, mit ihren Büchern auf soziale Missstände hinzuweisen. Aber auf welche? » mehr [Kirsten Reimers]
/literatur/08.02.2009 italo.log 51: Elsa Morante
Jeden Sonntag präsentieren Theresia Prammer und Roberto Galaverni jeweils ein Gedicht eines/r italienischen Autors/Autorin im Original und in deutscher Übersetzung … » mehr
/musik/06.02.2009 Performance und Familie. Isländische Bands zwischen Krise und Pathos
Island und die Wirtschaftskrise – sind davon auch isländische Bands und Musiker betroffen? Tobi Kirsch war beim Airwaves Festival und machte sich ein Bild … » mehr
/comic/05.02.2009 Thomas Ott: The Number 73304-23-4153-6-96-8
Der Zürcher Künstler Thomas Ott ist bekannt für seine morbiden Visionen der Wirklichkeit. Mit „The Number 73304-23-4153-6-96-8“ hat er sein erstes Werk in voller Buchlänge vorgelegt … » mehr [Christopher Pramstaller]
/musik/05.02.2009 Interview: Lalah – Ich wär so weit
Ich wär so weit – ein schöner Titel für ein Debütalbum, nicht wahr? Gewählt hat ihn die Hamburger Allroundkünstlerin Dörte Benzner alias Lalah … » mehr [Christina Mohr]
/film/05.02.2009 minibärBerlinale-Wegweiser
Da die satt.org-Berlinale-Berichterstatter im Vorfeld größtenteils Weltpremieren sahen, über die noch Stillschweigen bewahrt werden muss, hier die Empfehlungen zweier befreundeter Filmkritiker, die ungleich mehr Sitzfleisch bewiesen haben” … » mehr [Käte Infektiös | Elisabeth Nagy]
/film/04.02.2009 minibärBerlinale Tip 2: Milk (R: Gus Van Sant)
“Can’t say how much I look forward to licking you - in the polls!” » mehr [Thomas Vorwerk]
/film/04.02.2009 Glaubensfrage (R: John Patrick Shanley)
Wenn Schreiberlinge sich für Regisseure halten, Teil I: “Es ist also passiert!” --- “Was!? Das habe ich nicht gesagt! Ich weiß nicht mal genau, was sie meinen ...” » mehr [Thomas Vorwerk]
/film/04.02.2009 The Spirit (R: Frank Miller)
Wenn Schreiberlinge sich für Regisseure halten, Teil II: “Shut up and bleed!” … » mehr [Thomas Vorwerk]
/film/03.02.2009 minibärBerlinale Tip 1: Der Vorleser (R: Stephen Daldry)
Die mit dem Golden Globe bereits zweifach ausgezeichnete Kate Winslet, die sicher auch eine Oscar-Favoritin ist, gemeinsam mit einem Deutschland-relevaten Film mit unzähligen deutschen (und einigen internationalen) Stars – selten gab es einen Film, der so maßgeschneidert für Dieter Kosslicks roten Teppich war - und dennoch Qualität bietet … » mehr [Thomas Vorwerk]
/film/03.02.2009 minibärCinemania 56: Berlinale: Demnächst
Unsere Vorabpräsentation einiger auf der Berlinale laufender Filme: The Beast Stalker, Members of the Funeral, Naked of Defenses, Puccini Conservato, Winterstilte … » mehr [Thomas Vorwerk]
/musik/02.02.2009 Singer / Songwriter
Der Winter ist mit eisiger Kälte zurückgekehrt – gar nicht so schlimm, denn jetzt kann man sich nochmal getrost aufs Sofa zurückziehen, um sich von Singer/Songwritern wie Andrew Bird, Okay, Flo Fernandez und Tenfold Loadstar das Herz wärmen zu lassen … » mehr [Christina Mohr | Tina Karolina Stauner]
/musik/02.02.2009 Bücherschau
Die erste Bücherschau im Februar präsentiert "Echt! Pop-Protokolle aus dem Ruhrgebiet", einen dicken Blues-Reader und den aktualisierten dtv-Atlas Musik … » mehr [Christina Mohr]
/literatur/01.02.2009 italo.log 50: Franco Buffoni
Jeden Sonntag präsentieren Theresia Prammer und Roberto Galaverni jeweils ein Gedicht eines/r italienischen Autors/Autorin im Original und in deutscher Übersetzung … » mehr

» ältere Beiträge …