Anzeige:
     Anzeige:
minimore.de – die E-Book-Boutique




Anzeige



satt.org
Archiv 2012
Archiv 2011
satt.org
Archiv 2010

01 | 02 | 03 | 04
05 | 06 | 07 | 08
09 | 10 | 11 | 12
satt.org
Archiv 2009

01 | 02 | 03 | 04
05 | 06 | 07 | 08
09 | 10 | 11 | 12
satt.org
Archiv 2008

01 | 02 | 03 | 04
05 | 06 | 07 | 08
09 | 10 | 11 | 12
satt.org
Archiv 2007

01 | 02 | 03 | 04
05 | 06 | 07 | 08
09 | 10 | 11 | 12
satt.org
Archiv 2006

01 | 02 | 03 | 04
05 | 06 | 07 | 08
09 | 10 | 11 | 12
satt.org
Archiv 2005

01 | 02 | 03 | 04
05 | 06 | 07 | 08
09 | 10 | 11 | 12
satt.org
Archiv 2004

01 | 02 | 03 | 04
05 | 06 | 07 | 08
09 | 10 | 11 | 12
satt.org
Archiv 2003

01 | 02 | 03 | 04
05 | 06 | 07 | 08
09 | 10 | 11 | 12

satt.org
August 2008


/musik/31.08.2008 Pamela des Barres: Im Bett mit den Rockgöttern
Pamela des Barres, berühmtestes Groupie aller Zeiten, hat ein neues Buch veröffentlicht: sie interviewte 23 weibliche und ein männliches Groupie und förderte höchst interessante, skandalöse, schreckliche und lustige Bekenntnisse zutage... und zehn exklusive Fragen von satt.org beantwortete Mrs. des Barres auch … » mehr [Christina Mohr]
/literatur/31.08.2008 italo.log 28: Remo Pagnanelli
Jeden Sonntag präsentieren Theresia Prammer und Roberto Galaverni jeweils ein Gedicht eines/r italienischen Autors/Autorin im Original und in deutscher Übersetzung … » mehr
/literatur/30.08.2008 Mordsmäßig Folge 5: Die Haut, in der ich wohne von Thierry Jonquet
Ein Schönheitschirurg hält eine junge Frau gefangen. Ein Bankräuber ist auf der Suche nach einer neuen Identität. Ein junger Mann ist seit Jahren in einem Keller angekettet. Diese drei Handlungsstränge verwebt Thierry Jonquet kunstvoll zu einem beängstigenden Thriller, der seine Leser wie ein Netz gefangen nimmt – aber letztlich nicht festhält … » mehr [Kirsten Reimers]
/literatur/28.08.2008 Das Künstlerdrama in der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur
Über Wolfgang Bauers „Change”, Albert Ostermaiers „The Making of.. B-Movie“, Rainald Goetz’ „Jeff Koons“ und Falk Richters „Gott ist ein DJ“ … » mehr [Gunther Nickel]
/comic/28.08.2008 Darwyn Cooke: The Spirit
Mindestens unter Comicfans ist der vom amerikanischen Comic-Übermeister Will Eisner 1939 erfundene Ermittler „The Spirit“ eine Legende. Über 50 Jahre nach der letzten regulären Episode sind die Comics weiterhin im Druck. Frank Miller dreht einen Film mit ihm und einige der Größten der US-Comicszene haben „Spirit“-Hommagen geschaffen … » mehr [Stefan Pannor]
/film/27.08.2008 Film des Monats:
Couscous mit Fisch (R: Abdellatif Kechiche)
Die sich gegenseitig bedingenden Behördengänge, die der 60jährige Slimane (Habib Boufares) für seinen Traum vom eigenen Restaurant über sich ergehen lassen müssen, erinnern im Nachhinein an die Entstehungsgeschichte des Films. Schon Ende der Neunziger wollte der damals allenfalls als Schauspieler bekannte Abdellatif Kechiche die an seine eigene Familiengeschichte angelehnte Story verfilmen, doch … » mehr [Thomas Vorwerk]
/film/27.08.2008 Tage des Zorns (R: Ole Christian Madsen)
“Flame” (Thure Lindhardt) und “Citron” (Mads Mikkelsen), die heldenhaften “Widerstandskämpfer”, die während des Zweiten Weltkriegs dänische Kollaborateure wie Auftragskiller ausschalten, haben dasselbe Problem wie die “Helden” in Steven Spielbergs München … » mehr [Thomas Vorwerk]
/film/27.08.2008 Grace is Gone (R: James C. Strouse)
Gibt es einen “richtigen” Moment, um seinen Töchtern zu erzählen, dass die Ehefrau und Mutter gefallen ist? Wahrscheinlich nicht, aber dieser Film und sein hauptdarsteller Joan Cusack machen dennoch fast alles “richtig” dadurch, dass sie sich den Konventionen verweigern … » mehr [Thomas Vorwerk]
/comic/26.08.2008 Shaun Tan: Ein neues Land
„Ein neues Land“ ist ein tolles Buch – ganz egal ob man es Bilderbuch, Comic oder Graphic Novel nennen will … » mehr [Felix Giesa]
/comic/26.08.2008 Sind Comics billiger Schund und Graphic Novels teurer Luxus? Ein Kommentar.
Bei Carlsen Comics erschien dieser Tage Shaun Tans „Ein neues Land“. Mit einem Preis von knapp € 30,- belegt das Album einen neuen Höhepunkt in der Preisentwicklung des Comicmarktes … » mehr [Felix Giesa]
/literatur/26.08.2008 Norbert Kron: Der Begleiter
Es geht um Sinnliches und Sinn. Wozu lebt die reiche Frau? Was kann sie mit Reichtum bewirken? Wie sinnlich ist bestellte Liebe? Wieviel Nähe kann ein verletzter Mensch ertragen? Oder kaufen … » mehr [Anne Hahn]
/musik/25.08.2008 Short Cuts August 08, zweiter Teil
Thomas Backs und CM haben sich durch eine Tonne Neuerscheinungen gehört, zum Beispiel: The Dandy Warhols, Sybris, O'Death, The Precious Mings und andere … » mehr
/musik/24.08.2008 Popikonen – gedruckt
In popkulturellen Zusammenhängen verwendet man schnell und gern den Begriff "Ikone". Doch was macht eine moderne Ikone aus? Die hier vorgestellten Bücher über Amy Winehouse, Ray Charles, Grandmaster Flash, Punk und Edith Piaf betreiben Ikonisierung aus den verschiedensten Blickwinkeln … » mehr [Christina Mohr]
/literatur/24.08.2008 italo.log 27: Andrea Gibellini
Jeden Sonntag präsentieren Theresia Prammer und Roberto Galaverni jeweils ein Gedicht eines/r italienischen Autors/Autorin im Original und in deutscher Übersetzung … » mehr
/literatur/23.08.2008 Marie-Thérèse Schins: Eine Kiste für Opa
In Zeiten der „radikalen Enttabuisierung des Todes“ sind es gerade immer wieder Kinderbücher, die das Thema Sterben aufgreifen und so einen wichtigen Gegenpol zur „Endlichkeit als Selbstverwaltungsakt“ liefern … » mehr [Felix Giesa]
/comic/21.08.2008 Storm Band 23 – Der Nabel des doppelten Gottes
22 Alben der Reihe hat Don Lawrence gezeichnet, und wie bei vielen anderen Comicreihen, die so sehr vom Stil eines einzigen Künstlers geprägt und zum Erfolg gebracht wurden, steht natürlich die Frage im Raum, ob eine Fortsetzung mit einem anderen Zeichner wirklich möglich ist … » mehr [Stefan Pannor]
/comic/21.08.2008 Cyril Pedrosa: Drei Schatten
Dunkle Wälder, mittelalterliche Städte, die knarzenden Planken eines schweren Seglers und ein Schloss bilden die Settings jener Odyssee, auf die der kleine Joachim und sein Vater gehen, auf der Flucht vor den ominösen drei Schatten - dunkle, unkenntliche Wesenheiten, die offenbar nichts Gutes von Joachim wollen … » mehr [Stefan Pannor]
/film/20.08.2008 The Dark Knight (R: Christopher Nolan)
In der Liste der erfolgreichsten Filme aller Zeiten bei imdb momentan (Stand: 19. August) auf Platz 19 (mit 801 Millionen US-Dollar Einspiel weltweit), aber Platz 18 (Spider-Man, 806 Mio.) und 17 (Independence Day, 811 Mio.) werden spätestens noch dem Deutschland-Start eingeholt … » mehr [Thomas Vorwerk]
/film/20.08.2008 Der Sohn von Rambow (R: Garth Jennings)
Bisher 10 Millionen US-Dollar Einspielergebnis weltweit, Publikumspreis in Locarno, dieses eigentümliche "Sequel" zu Rambo könnte erfolgreicher als das Original werden … » mehr [Thomas Vorwerk]
/film/20.08.2008 Nicht dran denken (R: Gianni Zanasi)
Nicht dran denken erhielt bei den Internationalen Filmfestspielen in Venedig 2007 den Preis der Filmkritik als bester Film, bei den Bozner Filmtagen 2008 die Auszeichnung als bester Spielfilm … » mehr [Friederike Kapp]
/comic/17.08.2008 Pomme d’amour – 7 Geschichten über die Liebe
In der wunderschönen Anthologie „Pomme d’amour – 7 Geschichten über die Liebe“ schreiben ausnahmslos Frauen über das vermeintlich kitschigste Thema par excellence … » mehr [Felix Giesa]
/literatur/17.08.2008 italo.log 26: Fabio Pusterla
Jeden Sonntag präsentieren Theresia Prammer und Roberto Galaverni jeweils ein Gedicht eines/r italienischen Autors/Autorin im Original und in deutscher Übersetzung … » mehr
/musik/15.08.2008 Happy Birthday, Madonna!
Madonna wird 50! Auch satt.org ist das eine gebührende Würdigung wert. Lest hier Glückwünsche von Tanja Dückers, Christina Mohr, Robert Mießner und anderen … » mehr
/comic/14.08.2008 Simon Oliver, Tony Moore: Exterminators Bd. 1: Käferkiller
Aus der Beobachtung des ewigen Kampfes von Mensch und Kakerlake hat Simon Oliver seinen Plot für „Exterminators“ geschnitzt: eine überraschend perfide Saga über den ewigen Kampf zwischen militanten, paramilitärisch ausgerüsteten Kammerjägern auf der einen und sich zusammenrottenden Kakerlaken auf der anderen Seite … » mehr [Stefan Pannor]
/film/13.08.2008 Leg dich nicht mit Zohan an (R: Dennis Dugan)
Zohan (Adam Sandler) ist ein Top Agent der israelischen Mossad, der beispielsweise immer wieder gerufen wird, wenn der palästinensische Terrorist namens “The Phantom” (John Turturro) dingfest gemacht werden muss - doch eigentlich hat Zohan genug vom Jonglieren mit Handgranaten und will lieber Friseur werden … » mehr [Thomas Vorwerk]
/film/13.08.2008 Nanny Diaries (R: Shari Springer Berman, Robert Pulcini)
Man mag es mir verzeihen, aber Verfilmungen von "Frauenbüchern" wie The Devil wears Prada sprechen mich nur bedingt an. Da das gemeinsam Regie führende Ehepaar Berman / Pulcini mit American Splendor aber eine der besten Comicverfilmungen aller Zeiten inszenierte und Darsteller wie Scarlett Johannson, Laura Linney und Paul Giamatti auch recht vielversprechend klingen, war ich auf diesen Film dennoch recht gespannt … » mehr [Thomas Vorwerk]
/film/13.08.2008 Star Wars: The Clone Wars (R: Dave Filoni)
Irgendwann in den etwa drei Jahren zwischen Episode II und III finden die Klonkriege statt, ein historisches Ereignis der Star-Wars-Saga, das schon in dem Film von 1977, der angeblich schon damals Episode IV: A New Hope geheißen haben soll, mal am Rande erwähnt wurde … » mehr [Thomas Vorwerk]
/comic/12.08.2008 Jiro Taniguchi: Die Sicht der Dinge
Der renommierte Zeichner Jiro Taniguchi gilt als eine Ausnahme in der oft allzu schnellen Manga-Welt. Persönlich und sensibel beschreibt er Geschichten des Alltags und lässt dabei genügend Raum, um Emotionen entstehen zu lassen. Nach dem im letzten Jahr von der Kritik gefeierten Manga „Vertraute Fremde“ ist nun mit „Die Sicht der Dinge“ ein weiteres Meisterwerk aus der Feder des Tokioter Mangaka erschienen … » mehr [Christopher Pramstaller]
/musik/11.08.2008 The Charlatans: You cross my path
Primal Scream: Beautiful Future
The Charlatans und Primal Scream sind exemplarische Britpop-Postwave-Postrave-Bands mit jeweils sehr wechselhaften Biografien und Line-ups. Auch die Platten beider Bands waren nicht immer von gleichbleibender Qualität - umso schöner, dass sich beide in 2008 mit hörenswerten Alben zurückmelden. Thomas Backs hat genau zugehört … » mehr
/musik/11.08.2008 Streetbeats – Basisforschung
Wie ist das mit Old- und Newschoolern in HipHop und Rap? Was ist gut, was ist schlecht, worüber sollten alle Beteiligten nochmal nachdenken? Uwe Staab hat sich Gedanken gemacht … » mehr
/musik/10.08.2008 Short Cuts August 08, erster Teil
Die erste August-Staffel der Short Cuts weist eine auffällige Ansammlung weißer Männer mit Gitarren auf - was aber nicht heißen soll, daß es um langweilige, konservative Machomusik geht. Im Gegenteil: wir stellen ganz zauberhafte neue Platten von Fleet Foxes, Conor Oberst, Nervous Nellie, Arms, Jonathan Richman und anderen vor … » mehr [Backs, Klein & Mohr]
/literatur/10.08.2008 italo.log 25: Michele Sovente
Jeden Sonntag präsentieren Theresia Prammer und Roberto Galaverni jeweils ein Gedicht eines/r italienischen Autors/Autorin im Original und in deutscher Übersetzung … » mehr
/comic/09.08.2008 Der elterliche Alptraum: Cyril Pedrosa – Drei Schatten
Cyril Pedrosa erzählt in „Drei Schatten“ vom Kampf des Elternpaares Lise und Louis gegen den unabwendbaren Verlust ihres Sohnes Joachim … » mehr [Felix Giesa]
/musik/08.08.2008 Interview mit Arne Zank zu "Love and Hate from A to Z"
Arne Zank ist hauptberuflich der Schlagzeuger von Tocotronic – das allein genügt ihm aber nicht. In seiner neuen EP "Love and Hate from A to Z" zeigt er, was er außer Indierock noch so alles kann und mag … » mehr [Christina Mohr]
/comic/07.08.2008 Sara Varon: Robo und Hund
Das Idyll der Freundschaft: alles gemeinsam tun, sich nicht streiten, Spaß haben. Aber so eine Freundschaft muss man erstmal finden. Ganz einfach für Hund, denn der bestellt sich seinen neuen besten Freund schlicht via Katalog und bekommt den sympathischen Robot mit dem abgerundeten Eimerkopf geliefert … » mehr [Stefan Pannor]
/film/06.08.2008 Die Girls von St. Trinian (R: Oliver Parker, Barnaby Thompson)
Basierend auf den klassischen Cartoons von Ronald Searle und einigen zumindest in England bekannten früheren Filmen über das etwas andere Mädchenpensionat St. Trinian’s versucht man hier, eine moderne Version des Stoffs zu verwirklichen, in der alle Register klassischen britischen Humors gezogen werden - und Colin Firth Mr. Darcy töten darf … » mehr [Thomas Vorwerk]
/film/06.08.2008 Zurück im Sommer (R: Dennis Lee)
Während man bei einer anderen Autofahrt folkige Musik hört, gibt es im Auto, in dem Lisa (Julia Roberts) von ihrem Gatten Charles (Willem Dafoe) gefahren wird, vor allem Fahrgeräusche zu hören, Charles fährt eindeutig zu schnell und kümmert sich mehr um den Rücksitz als um die Fahrbahn … » mehr [Thomas Vorwerk]
/film/06.08.2008 Die Mumie: Das Grabmal des Drachenkriegers (R: Rob Cohen)
Neben den Darstellern von Rick O’Connells (Brendan Fraser) Frau und Sohn wurde auch Regisseur Stephen Sommers (Van Helsing) ausgetauscht - gegen den ebenfalls auf Action-Trash abonnierten Rob Cohen (Stealth) - und das Ergebnis entspricht komplett den (minimalen) Erwartungen … » mehr [Thomas Vorwerk]
/musik/06.08.2008 Interview mit Gauner zu „In Wirklichkeit Träumer“
Den Berlinern ist er seit 1989 bekannt, mit seiner zweiten Scheibe Tricktracks, Battleraps wurden Soundpoeten und HipHop-Freunde deutschlandweit auf ihn aufmerksam: Der Freestyler und Wortperformer Gauner aus Berlin gehört mittlerweile zum bunten Ur-Kanon des deutschen Rap … » mehr [Martin Jankowski]
/musik/04.08.2008 Dunkler Dienstag: Rose Kemp in Berlin
Sie reist viel. Und während sie das tut, arbeitet sie an Songs und Sounds, die nimmermehr loslassen, so tief gehen sie. Bevor Rose Kemp im September ihr neues Album »Unholy Majesty« veröffentlicht, tritt sie in Berlin auf … » mehr [Robert Mießner]
/musik/04.08.2008 Satan, kannst du mir noch mal verzeihen?
Schleimkeim waren eine der berühmtesten und berüchtigsten DDR-Punkbands. Anne Hahn und Frank Willmann haben bei Ventil ein Buch herausgegeben, das einiges Licht ins Dunkel um die Band des legendären Otze Ehrlich bringt … » mehr [Ronald Klein]
/literatur/03.08.2008 Benjamin Kunkel, Keith Gessen (Hg.): Ein Schritt weiter. Die n+1-Anthologie
„n+1“, das im Herbst 2004 begründete New Yorker „Journal für Politik, Literatur und Kultur“ von dem es seither 6 Ausgaben gibt, wurde wegen seiner provokanten Autoren, die zumeist über Harvard- und Yale-Abschlüsse verfügen und zudem eine gediegene europäische Kulturbildung ihr Eigen nennen, rasch bekannt und als das intellektuelle enfant terrible der New Yorker Szene berühmt … » mehr [Martin Jankowski]
/literatur/03.08.2008 italo.log 24: Anna Maria Carpi
Jeden Sonntag präsentieren Theresia Prammer und Roberto Galaverni jeweils ein Gedicht eines/r italienischen Autors/Autorin im Original und in deutscher Übersetzung … » mehr
/literatur/02.08.2008 Olja Savičević: Augustschnee. Erzählungen.
Ihre Sätze sind erweiterte Lyrik, ihre kurzen Geschichten schillern wie Diamanten. Olja Savičević ist eine Entdeckung, die das Herz weitet … » mehr [Anne Hahn]
/literatur/02.08.2008 Donna Leon: Lasset die Kinder zu mir kommen
Was ist geschehen, wenn schwerbewaffnete Carabinieri die Wohnung eines angesehenen Kinderarztes stürmen und ihm sein achtzehn Monate altes Baby entreißen? Ein neuer Fall für Commissario Brunetti … » mehr [Kirsten Reimers]
/literatur/01.08.2008 Marjaleena Lembcke, Heike Ellermann: Der Gänsegeneral
Kriegsliteratur für Kinder sieht sich einer Reflexhandlung ausgesetzt: Krieg und Gewalt sollen keine Themen für Kinder sein. Ihnen aber die Auseinandersetzung mit diesem Thema zu verbieten, heißt Kindern eine Kompetenz zur Entschlüsselung allgemein präsenter Gesellschaftsmuster vorzuenthalten. Das Bilderbuch „Der Gänsegeneral“ ist ein gelungenes Beispiel, wie eine kindgerechte Darstellung gelingen kann … » mehr [Felix Giesa]
/literatur/01.08.2008 Peter Kurzeck: Ein Sommer, der bleibt
In dem Hörbuch erzählt Peter Kurzeck von seiner Kindheit auf dem Dorf – oder besser, wie es der Untertitel ganz richtig suggeriert: Er „erzählt das Dorf“ … » mehr [Tina Manske]

» ältere Beiträge …