Anzeige:
     Anzeige:
minimore.de – die E-Book-Boutique




Anzeige



satt.org
Archiv 2012
Archiv 2011
satt.org
Archiv 2010

01 | 02 | 03 | 04
05 | 06 | 07 | 08
09 | 10 | 11 | 12
satt.org
Archiv 2009

01 | 02 | 03 | 04
05 | 06 | 07 | 08
09 | 10 | 11 | 12
satt.org
Archiv 2008

01 | 02 | 03 | 04
05 | 06 | 07 | 08
09 | 10 | 11 | 12
satt.org
Archiv 2007

01 | 02 | 03 | 04
05 | 06 | 07 | 08
09 | 10 | 11 | 12
satt.org
Archiv 2006

01 | 02 | 03 | 04
05 | 06 | 07 | 08
09 | 10 | 11 | 12
satt.org
Archiv 2005

01 | 02 | 03 | 04
05 | 06 | 07 | 08
09 | 10 | 11 | 12
satt.org
Archiv 2004

01 | 02 | 03 | 04
05 | 06 | 07 | 08
09 | 10 | 11 | 12
satt.org
Archiv 2003

01 | 02 | 03 | 04
05 | 06 | 07 | 08
09 | 10 | 11 | 12

satt.org

September 2004




August 2004 | Aktuell | Oktober 2004



/film/30.09.2004  Süperseks (R: Torsten Wacker)
Ähnlich wie beim bald anlaufenden Soul Plane spinnt sich auch hier eine Komödie um eine Geschäftsidee, die sich ganz auf die Eigenarten von Minderheiten spezialisiert, in diesem Fall eine türkische Telefonsex-Hotline. Durch sympathische Darsteller wie Denis Moschitto und Marie Zielcke durchaus unterhaltsam … [Thomas Vorwerk]
/film/30.09.2004  Thunderbirds (R: Jonathan Frakes)
Die Marionetten-SF-Serie aus den 1960ern ist kultig genug für eine Realverfilmung, "Number One" Jonathan Frakes (First Contact, Insurrection) übernahm die Regie und als Bösewicht muß wieder mal "Sexy Beast" Ben Kingsley herhalten. Für alle unter 13 … [Daniel Walther]
/film/30.09.2004  Mann unter Feuer (Man on Fire) (R: Tony Scott)
Action-Experte Tony Scott (Top Gun, True Romance) erzählt eine "Ein Mann sieht rot"-Geschichte um den durch ein kleines Mädchen (Dakota Fanning) weichgekochten Ex-CIA-Agenten Creasy (Denzel Washington), der gegen Kindesentführungen ankämpft … [Daniel Walther - neuer Mitarbeiter]
/film/29.09.2004 Film des Monats:
La mala educación - Schlechte Erziehung (R: Pedro Almodóvar)
Der neue Film von Pedro Almodóvar, der auch das Filmfestival in Cannes eröffnet hat, beginnt mit einer Musik wie von Bernard Hermann und einem Vorspann, der ein wenig an Saul Bass erinnert - zwei der wohl individuellsten Mitarbeiter von Alfred Hitchcock. Doch es dauert eine ganze Zeit, bis der Film Hitchcock in eine tödliche Umarmung schließt … [Thomas Vorwerk]
/film/29.09.2004 In the Cut (R: Jane Campion)
Kann es gelingen, Susanna Moores düsteren und sehr expliziten Erotik-Roman In the Cut (dt.: Aufschneider) mit Meg Ryan in der Hauptrolle zu verfilmen? Vielleicht, wenn die Regisseurin Jane Campion (The Piano) ist und Ryans Partner der aufstrebende Superstar Mark Ruffalo … [Thomas Vorwerk]
/literatur/27.09.2004 Div.: Der letzte Kirschkern
Es sind die alten großen Fragen (von den großen gibt es nicht so viele und anscheinend auch keine neuen), die den Inhalt dieser Textsammlung ausmachen, aber auch die kleinen Splitter, die Randnotizen und flüchtigen Beobachtungen, in denen jene sich wiederfinden, und die zugleich ihre ganz eigene Perspektive besitzen … [Patrick Baumgärtel]
/gesellschaft/26.09.2004 Weisse Geister - Der Kolonialkrieg gegen die Herero: Interview mit dem Filmemacher Martin Baer
In diesem Jahr jährt sich die blutige Niederschlagung des Herero-Aufstandes zum einhundertsten Mal. Er gilt als der grausamste aller Feldzüge, die das Kaiserreich je in seinen Kolonien geführt hat. Martin Baers Film "Weiße Geister" ist eine subjektive Betrachtung des Kolonialkriegs und ein mutiges, unbedingt sehenswertes und an einigen Stellen sehr überraschendes "historisches Roadmovie" … [Frank Willmann]
26.09.2004 Lyrik.Log Folge 85: Gerhard Falkner
Ron Winklers Gedichtanthologie präsentiert diese Woche: Gerhard Falkner, geboren 1951, lebt im fränkischen Weigendorf. Zuletzt erschienen die Gedichtbände X-te Person Einzahl (Suhrkamp 1996) und Endogene Gedichte. Grundbuch (DuMont 2000).
/film/24.09.2004 Noch zwei Filme mit Ben Stiller
Voll auf die Nüsse
und Neid
Der vierte und fünfte Film mit Ben Stiller in diesem Jahr! Während er in "Voll auf die Nüsse" eindeutig der Bösewicht (und nicht der Hauptdarsteller) ist, mimt er in "Neid" den missgünstigen besten Freund eines plötzlich neureichen Erfinders (Jack Black) … [Thomas Vorwerk]
/film/23.09.2004 Marseille (R: Angela Schanelec)
Den romantisierenden Blick auf das Fremde, den eine deutsche Regisseurin einer französischen Stadt offenbar zwangsläufig entgegenbringt, verzeiht man dem Film gern. In gewisser Weise findet sich hier ein kleiner, unpathetischer Gegenentwurf zur Kulturschock-Erfahrung eines Lost In Translation …. [Hauke Lehmann - neuer Mitarbeiter]
/film/23.09.2004 Collateral (R: Michael Mann)
Tom Cruise erstmals als Bösewicht in einem Film - darüber wird der eigentliche Held des Films, Jamie Foxx, fast etwas vergessen, auch wenn er auf der Leinwand die selbe Präsenz besitzt. Taxifahrer Foxx soll Auftragskiller Cruise durch L.A. schippern, schickt sich aber an, dem coolen Killer den Job zu erschweren … [Thomas Vorwerk]
/film/22.09.2004 Das Mädchen mit dem Perlenohrring (Girl with a Pearl Earring) (R: Peter Webber)
Ein Film wie ein Gemälde. Die Handlung dieser Romanverfilmung von Regiedebütant Peter Webber erhielt ihre Inspiration aus dem 45 x 40 cm großen Gemälde Das Mädchen mit dem Perlenohrring des niederländischen Malers Johannes Vermeer … [Kathi Hetzinger]
/film/22.09.2004 Resident Evil : Apocalypse (R: Alexander Witt)
Milla Jovovich darf wieder jede Menge Zombies über den Haufen schießen und bekommt dabei sogar noch Unterstützung von einer anderen Frau (Sienna Guillory), die irgendwie an Lara Croft erinnert. Der Regisseur des ersten Teils der Computerspiel-Adaption hat sich hingegen nur um das Drehbuch gekümmert und einen Debütanten ans Werk gelassen … [Thomas Vorwerk]
/gesellschaft/21.09.2004 Manfred Scheuch: Nackt. Die Kulturgeschichte eines Tabus im 20. Jahrhundert.
Mit der Nacktheit ist es eine schwierige Sache, denn Nacktsein bedeutet nicht einfach, unbekleidet zu sein. Es handelt sich keineswegs um die "natürlichste Sache der Welt", sondern um ein kompliziertes Geflecht kultureller und sozialer Codierungen und Normen, die einem ständigen Wandel unterliegen und untrennbar mit Schamgefühl und Sexualität verknüpft sind. Manfred Scheuch rückt der Geschichte der Nacktheit im vergangenen Jahrhundert mit mildem Humor zu Leibe … [Janina Nentwig - neue Mitarbeiterin]
/freizeit/19.09.2004 Flipper: Die Welt ist eine Kugel
Kredit 2: "Scared Stiff" in der Weißen Taube … [Marc Degens]
19.09.2004 Lyrik.Log Folge 84: Franzobel
Ron Winklers Gedichtanthologie präsentiert diese Woche: Franzobel, geboren 1966, lebt unter anderem in Wien. Zahlreiche Veröffentlichungen von Prosa und Lyrik. Zuletzt erschien Luna Park (Zsolnay, Wien 2003), ein Band mit Vergnügungsgedichten.
/musik/18.09.2004 Destroyer: Your Blues
Selten hat ein Bandname so in die Irre geführt wie dieser hier. Wer bei "Destroyer" an Hardcore-Speedmetal denkt, der ist aber sowas von Welten entfernt von der beglückenden Wahrheit. Wäre Musik ein Meer, dieser Mann hätte bereits Kiemen. Ganz was feines … [Tina Manske]
/musik/18.09.2004 Poto & Cabengo
Wer immer noch einen Haken schlagen und sich nicht festnageln lassen will, der kann sich auch verlaufen. Und auch einem Plastikcowboy kann das Pferd durchgehen … [Tina Manske]
/musik/18.09.2004 England´s Dreaming. 25 Tracks before during and after Punk, compiled by Jon Savage
Das Rezept "CD zum Buch" ist beliebt und in diesem Fall eine echte Besonderheit. Der britische Autor Jon Savage hat zu seinem Buch "England´s Dreaming" eine gleichnamige CD kompiliert … [Christina Mohr]
/musik/17.09.2004 Interview mit Eric Graf von Boxstep
Eric Graf, Mastermind der Band Boxstep, beantwortete uns einige Fragen. Hoffen wir, dass seine politischen Weissagungen nicht ganz so stimmig sind wie seine Songs … [Tina Manske]
/film/15.09.2004 Hellboy (R: Guillermo del Toro)
Hellboy ist als Comic-Figur zwar nicht so bekannt wie Spider-Man (es gibt ihn auch erst seit etwa zehn Jahren), das Budget dieses Films ist kleiner und man hatte auch nicht Sam Raimi als Regisseur, sondern nur Guillermo del Toro (Blade II), aber ansonsten kann Hellboy durchaus mit dem Spaß-Niveau von Spider-Man 2 mithalten. Und Ron Perlman sieht zwar nicht so gut aus wie Tobey Maguire, ist aber als Hellboy mindestens so cool … [Thomas Vorwerk]
/film/15.09.2004 Zwei Brüder (Deux freres) (R: Jean-Jacques Annaud)
Der Film verfolgt die Abenteuer der beiden getrennten Tigerbrüder Kumal und Sangha und führt sie schließlich bei einem Großspektakel wieder zusammen. Jederzeit ist offensichtlich, daß der Film vor allem für ein sehr junges Publikum konzipiert wurde, gerade die kleinen Abenteuer der jungen Tiger, die Fußball spielen, sich gegen kleine Gegner erwehren müssen oder generell mit den Widrigkeiten der Umwelt zu kämpfen haben, werden Kinder verzücken, der Knuddelfaktor der jungen Katzen ist immens … [Thomas Vorwerk]
/literatur/14.09.2004 Thomas Meinecke: Musik
Es geht um die Themen anatomisches und soziales Geschlecht, sexuelles Begehren und die Wechselwirkungen aus denselben. Aus diesem Plot besteht im großen und ganzen "Musik", der neue Roman des Schriftstellers und Musikers Thomas Meinecke. Musik ist im Buch allgegenwärtig … [Tina Manske]
/freizeit/14.09.2004 Reiseerzählungen in der Edition Erdmann
Es ist immer wieder ein Glücksmoment, ein Buch der Edition Erdmann in den Pranken zu halten. Gewandet in einen Büttenumschlag, in Leinen gebunden und versehen mit zeitgenössischen Bildern und Karten gehen sie auf vor dem Auge des Buchbesprechers. Vergleichbar einer wunderschönen Blume, einem herrlichen Tag am Meer … [Frank Willmann]
/comic/12.09.2004 Strobo 4
Kurzkritiken zu Kurt Cobain – Godspeed, Hikaru no GO und Alles über Comics … [Uwe Lochmann]
12.09.2004 Lyrik.Log Folge 83: Wojciech Izaak Strugala
Ron Winklers Gedichtanthologie präsentiert diese Woche:Wojciech Izaak Strugala, geboren 1954 im polnischen Lwowek Slaski, wo er lebt. Zuletzt erschien Fantasmagoria (Wydawnictwo Dolnoslaskie, Wroclaw 1995). In der Edition Erata bereitet man für das Frühjahr 2005 Phantasmagorien als Gedichtband und als Hörbuch vor.
/film/10.09.2004 Casomai - Trauen wir uns ?! (R: Alessandro D’Alatri)
Casomai heißt übersetzt etwa "Was wäre, wenn …?", und wir erleben im Film eine ungewöhnliche Trauung, bei der der Pfarrer die Hochzeitsgemeinde auf eine Reise in eine mögliche Zukunft des Paares nimmt. Aus einer anfangs fast zu netten erfrischenden, kleinen Komödie wird eine bissige Gesellschaftssatire, bei der die allmähliche Fragmentierung der Geschichte auch durch die einfallsreiche Inszenierung ausgedrückt wird … [Thomas Vorwerk]
/film/10.09.2004 Keine halben Sachen 2 (The Whole Ten Yards) (R: Howard Deutch)
Ober-Macho Bruce Willis und Friends-Tolpatsch Matthew Perry waren in The Whole Nine Yards ein ganz ulkiges Team aus Ex-Killer und Zahnarzt - jetzt folgt die Fortsetzung The Whole Ten Yards, sogar mit denselben, inzwischen bekannter gewordenen Nebendarstellern wie Amanda Peet (Something’s Gotta Give, Identity), Natasha Henstridge (Species) - und Kevin Pollak (The Usual Suspects) als rachsüchtiger Vater seiner im ersten Teil verstorbenen Rolle … [Friederike Kapp - neue Mitarbeiterin]
/film/09.09.2004 Kleinruppin forever (R: Carsten Fiebeler)
Westdeutschland, kurz vor der Wende. Bei einem der damals üblichen Tagesausflügen mit der Schulklasse in die DDR lernt der angehende Tennisprofi Tim (Tobias Schenke) zwar die schnucklige Jana (Anna Brüggemann) kennen, aber noch folgenschwerer ist sein Zusammentreffen mit Ronnie (ebenfalls Tobias Schenke, ohne Lacoste-Pulli und den aufdringlichen Popperscheitel), der ihm kurzerhand eine leere Flasche über den Kopf schlägt, um unter dem Namen seines West-Zwillingsbruders die DDR zu verlassen … [Thomas Vorwerk]
/film/09.09.2004 The Stratosphere Girl (R: M. X. Oberg)
The Stratosphere Girl erzählt von einer selbstkreierten Superheldin, die in Tokyo die fiesen Machenschaften hinter der skurrilen Hostessen-Szene aufdecken will. Das Ergebnis befindet sich irgendwo zwischen Lost in Translation, einer romantisierten Version von Lilja 4-ever und dem a-ha-Video Take on Me, daran können auch Filip Peeters (Baby) und Tuva Novotny (Jalla! Jalla!) nichts ändern … [Thomas Vorwerk]
/film/09.09.2004 30 über Nacht (13 going on 30) (R: Gary Winnick)
Ihr dreizehnter Geburtstag ist für Jenna (Christa B. Allen) eine einzige Katastrophe: Die angesagten "Six Chicks" demütigen sie auf ihrer eigenen Party, ihr Schwarm Chris beachtet sie nicht, und ihren besten Freund, den leicht übergewichtigen Matt, stößt sie mit ihrem dringenden Verlangen, endlich zur Welt der Erwachsenen dazuzugehören, nachhaltig vor den Kopf. Schließlich sitzt sie fast heulend im Wandschrank und wünscht sich nur noch, sie wäre "thirty, flirty and thriving" … [Thomas Vorwerk]
/film/09.09.2004 The Village - Das Dorf (R: M. Night Shyamalan)
In einem Tal, umgeben von einem dunklen Wald, liegt das Dorf mit seinen Bewohnern, eine harmonische Gesellschaft. Im Wald treiben jene, "von denen man nicht spricht", ihr Unwesen. Schon früh im Film sieht man die Reflexion einer Gestalt, die in einem blutroten Umhang durch den Wald hastet. Wir erfahren, daß die, "von denen man nicht spricht", von der "bösen Farbe" angezogen werden, daß sie Fleisch fressen, definitiv größer als Kojoten sind und scharfe Klauen haben … [Thomas Vorwerk]
/literatur/07.09.2004 Mark Dunn: Nollops Vermächtnis
Mark Dunn erzählt mit "Nollops Vermächtnis" eine ebenso wunderbare wie einfache, bei allen naheliegenden Assoziationen zu den Bereichen Politik, Gesellschaft und Sprache, und trotz Folter, Tod und Verbannung beinahe niedliche Geschichte, die sich bald in der illustren Reihe humoristisch gefärbter Allzeitklassiker wiederfinden dürfte … [Stan LaFleur]
/literatur/07.09.2004 Lyrik als Medizin
Universal Truth – Otito Aye präsentiert black poetry von fünf Autoren, und Andreas Thalmayr bietet Erste Hilfe für gestresste Leser in Lyrik Nervt … [Ilse Kilic]
/freizeit/06.09.2004 »Licht« in der Neuköllner Oper
Die Neuköllner Oper fasst ein heißes Eisen an: Nach ihrem ersten Ausflug in die politische Gesellschaft mit einer "Nationaloper" über Angela Merkel widmen sich die Künstler nun dem stillen Leben und Sterben der Hannelore Kohl … [Nora Mansmann]
/musik/06.09.2004 Neue Kurzempfehlungen
Musikalische Neuerscheinungen von Boxstep, Earl Zinger, Das Weeth Experience, No Snakes in Heaven und die Lado Classix Midprice Series … [Christina Mohr & Tina Manske]
05.09.2004 Lyrik.Log Folge 82: Lutz Rathenow
Ron Winklers Gedichtanthologie präsentiert diese Woche: Lutz Rathenow, geboren 1952, lebt in Berlin. Lyrik, Prosa, Essays, Kinderbücher. Zuletzt erschienen die Gedichtbände Sterben will gelernt sein. Lyrische Prosa. Prosaische Lyrik (Landpresse Weilerswist 2000), Die Fünfzig (ebenda 2002) und im selben Jahr Das RR-Projekt. Texte Töne Trash. Heinz Ratz singt liest spielt Lutz Rathenow (HörZeichen).
/musik/04.09.2004 Interview mit Thomas Meinecke
Was kommt dabei heraus, wenn man Thomas Meinecke unverfänglich ein paar Fragen zu den Themen Queerness im HipHop, Volksmusik und der Situation von Radiostationen stellt? Lest selbst – wird ein bisschen dauern, denn FSK-Chef Meinecke ist alles andere als maulfaul … [Marko Hild - neuer Mitarbeiter]
/musik/03.09.2004 Björk: Medúlla
Der Albumtitel selbst entstand, wie schön, im Suff. Medúlla, damit ist die Essenz des Lebens, verborgen in unseren Knochen, Zellen, in unseren Haaren gemeint, die Essenz, die durch uns alle fließt … [Tina Manske]
/musik/03.09.2004 September Collective: September Collective
Eine losgelöst schöne Herbstplatte von und mit Barbara Morgenstern, Stephan Schneider und Paul Wirkus. Für drinnen, aber noch besser draussen … [Christina Mohr]
/musik/01.09.2004 Dominique: The Same You
Ein Künstlerkollektiv? Eine Band? Wie dem auch sei, auf "The Same You" von Dominique wird der klassischen Popsong neu definiert … [Christina Mohr]
/musik/01.09.2004 Migala: La increíble aventura
Migala sind schon seit Jahren eine der unbekanntesten potentiellen Lieblingsbands. Sie stammen aus Madrid und spielen einen ziemlich breitwandigen Instrumental-Mix aus Monster-Gitarren und melancholischen Synthies … [Tina Manske]
/film/01.09.2004  Anything Else (R: Woody Allen)
Endlich auch in Deutschland! In seinem besten und lustigsten Film seit Jahren, feiert Allen die Rückkehr zu seinen berühmten New Yorker Beziehungskomödien, und vollzieht nebenbei den längst fälligen Generationenwechsel mit seinem jüngeren alter ego Jason Biggs (American Pie) … [Kathi Hetzinger]
/film/01.09.2004 Sommersturm (R: Marco Kreuzpaintner)
Ein Ferienlager-Film, bei dem sich zum coming of age noch das coming out gesellt, irgendwo zwischen Was nützt die Liebe in Gedanken und Crazy - auch, was die deutschen Produktionsfirmen "X-Filme" und "claussen + wöbke" angeht, die hier erstmals zusammenarbeiten … [Thomas Vorwerk]
/film/01.09.2004 Oldboy (R: Park Chan-Wook)
Oldboy wurde in Cannes mit dem "Grand Prix der Jury" ausgezeichnet, nach dem Regie-Bären für Kim Ki-duk in Berlin (für Samaria) ein weiteres Anzeichen für den momentan international sehr angesehenen südkoreanischen Film. Regisseur Park Chan-Wook (Joint Security Area) legt den zweiten Teil seiner "Rache-Trilogie" vor, die er mit Sympathy for Mr. Vengeance begann … [Thomas Vorwerk]
/film/01.09.2004  Die Kühe sind los! (Home on the Range) (R: Will Finn, John Sanford)
Aus den western-üblichen Kopfgeldjägern drei Kühe zu machen, hört sich zunächst wie eine nette Idee an, doch auch wenn die Disney-Filme der großen Wolfgang Reitherman-Zeit der 1960er und -70er bevorzugt tierische Helden gegen menschliche Schurken antreten ließen - das klappt einfach bei Mäusen (Bernard und Bianca), Katzen (Aristocats) und Hunden (101 Dalmatiner) besser … [Thomas Vorwerk]
/film/01.09.2004  Silent Waters (Khamosh Pani) (R: Sabiha Sumar)
Charkhi, ein Dorf nahe der indischen Grenze im pakistanischen Punjab, 1979. Das Leben der moslemischen Witwe Ayesha dreht sich größtenteils um ihren 17jährigen Sohn Saleem, der noch nicht recht weiß, was er mit seinem Leben anfangen soll. Da kommen einige Fundamentalisten ins Dorf, die die strengen islamischen Regeln unter der Militärdiktatur General Zia ul-Haqs auch in Charkhi durchsetzen wollen … [Thomas Vorwerk]
/film/01.09.2004  Riddick - Chroniken eines Kriegers
(The Chronicles of Riddick)
(R: David Twohy)
Vom Türsteher zum Weltenretter: Mit Pitch Black wurde Vin Diesel bekannt, jetzt schlüpft er erneut in die Rolle des unverwüstlichen Sträflings Riddick und tritt gegen die Necromanger und ihre Schergen an, die ganze Planeten vernichten, die nicht zu ihrer Religion übertreten … [Thomas Vorwerk]

» mehr …